Unsere Abos
Weitere Services
Amerikas neue Gurus - Auf der Suche nach Erleuchtung ©
Amerikas neue Gurus - Auf der Suche nach Erleuchtung ©
Amerikas neue Gurus - Auf der Suche nach Erleuchtung ©
Amerikas neue Gurus - Auf der Suche nach Erleuchtung ©
Mittwoch, 25. Mai • 18:05 - 18:50

Amerikas neue Gurus - Auf der Suche nach Erleuchtung

Dokumentation

USA 2020

Die USA werden seit einigen Jahren von einer zweiten New-Age-Welle überrollt. Gurus, Schamanen und Life-Coaches machen mit der Suche der Menschen nach dem Sinn des Lebens gute Geschäfte. Dank der amerikanischen Gesetze kann jeder eine Religion gründen und seine Botschaft verbreiten. Von harmlosen Alien-Anhängern über selbst ernannte Heiler bis hin zu tyrannischen Sektengründern reicht die Bandbreite der Glaubensgemeinschaften. Selbstheilung mit Kambo, einem hochgiftigen Sekret des amerikanischen Riesenmakifrosches, das in Gruppensitzungen verabreicht wird, ist gerade ein Trend in der New-Age-Szene. Dabei kommt es zu Erbrechen, Herzrasen und Schwindel, was die Konsumenten als Reinigung des Körpers werten. Falsch angewendet, kann dieses Pulver zum Herzstillstand führen. Der Tod eines Anhängers bedeutet in den USA längst nicht das Ende einer Guru-Karriere. Der Life-Coach James Arthur Ray wird 2011 zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem drei Teilnehmer seines Workshops in einem selbst gebauten Saunazelt gestorben sind. 2019 feiert er sein Comeback in Las Vegas und verkauft Selbstverwirklichungsseminare für Tausende Dollar. Seine Anhänger feiern sein Comeback als wahren Erfolg und Beweis dafür, dass Rays Strategie funktioniert. Auch wenn die Menschen auf der Suche nach dem Glück es nicht wahrhaben wollen: Der Selbstverwirklichungstrend füllt vor allem die Taschen der spirituellen Meister. Star-Guru Durek Verrett verlangt für eine Stunde Geisterheilung 900 Dollar. Seine Botschaft verbreiten prominente Klienten wie Antonio Banderas oder Gwyneth Paltrow mit Begeisterung in den sozialen Netzwerken weiter. Die USA sind Ursprung großer Sekten, die von der absoluten finanziellen Hingabe ihrer Mitglieder leben. 2019 sorgt die Verurteilung des Sektengründers Keith Raniere für Aufsehen, der 15 000 Frauen ausgebeutet und teilweise missbraucht hatte. Eine Aussteigerin berichtet über die barbarischen Methoden, mit denen die Frauen in der Sekte gehalten worden waren. Die Dokumentation begibt sich auf eine Reise durch die spirituellen Zentren der USA und beleuchtet die fragwürdigen Praktiken selbst ernannter Gurus.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten

>