Produkte
Profil
Panamericana - Von Alaska nach Feuerland ©
Panamericana - Von Alaska nach Feuerland ©
Panamericana - Von Alaska nach Feuerland ©
Panamericana - Von Alaska nach Feuerland ©
Panamericana - Von Alaska nach Feuerland ©
Donnerstag, 22. Oktober • 21:05 - 21:45

Panamericana - Von Alaska nach Feuerland

Von Alaska nach Feuerland mit Reto Brennwald

Dokumentation

Schweiz 2011

Die sagenumwobene Ruinenstadt Machu Picchu zeigt sich dem Fernsehteam erst mystisch im Nieselregen und Nebel und entfaltet dann ihren ganzen Zauber, als sich die Sonne doch noch zeigt. Der sympathisch-zurückhaltende Milton Ataulluco Arqque nimmt Reto Brennwald mit auf den sprichwörtlichen Höhepunkt der Reise, den Gipfel des Huayna Picchu, dessen Aussicht einem nicht nur wegen des Aufstiegs den Atem raubt. Milton ist stolz, Nachfahre der Inka zu sein, und zeigt die Schätze dieses magischen Weltkulturerbes.
Die Grenze von Peru nach Bolivien überquert Reto Brennwald mit Fermín Esteban per Schilfboot auf dem Titicacasee, mit 3800 Meter das höchstgelegene schiffbare Gewässer der Erde. Fermíns Vater ist der berühmte bolivianische Bootsbauer Paulino Esteban, der dem Forscher Thor Heyerdahl ermöglichte, mit Papyrusschiffen von Afrika aus Südamerika zu erreichen. Der bescheidene Fermín und seine Familie lieben das ruhige Leben am Titicacasee und halten auch in modernen Zeiten eine uralte Tradition am Leben: die Handarbeit mit Totora-Schilf, das im Wasser hohen Auftrieb hat und auch beim Haus- und Möbelbau verwendet wird.
La Paz, der höchstgelegene Regierungssitz der Erde, liegt auf fast 4000 Meter Höhe. Das Kauen von Cocablättern ist in den Anden seit Jahrhunderten verbreitet. Cocablätter helfen sehr wirksam gegen Höhenkrankheit, Hunger, Magenbeschwerden, Müdigkeit und Kälte und schaffen keine Abhängigkeit. Traditionell wird es konsumiert durch Kauen oder Trinken des heissem Nationalgetränks, dem Tee Mate de Coca. Auf dem geschäftigen Cocamarkt treffen wir den innovativen Chemieprofessor Johnny Vargas. Seine Idee heisst Brynco Cola: ein neues kaltes und kohlensäurehaltiges Coca-Erfrischungsgetränk.
In La Paz begegnet Reto Brennwald der quirligen Stardesignerin Beatriz Canedo Patiño. Sie hat es geschafft, aus Alpaca-Wollfasern nicht nur warme Pullover für das Hochland, sondern Haute Couture aus kühler Wolle für die Laufstege der Welt zu zaubern. Beatriz hat dem New Yorker Fashionzirkus den Rücken gekehrt und bevorzugt einheimische Schneidertalente und natürliche Tierfasern. Das Credo von Canedo: Besinnung auf die kulturellen Wurzeln und Engagement für das Label «Made in Bolivia». Subtile Eleganz und sinnliche Formen sind das Markenzeichen der Modepionierin.
Magische Momente erlebt das Team auf dem Salar de Uyuni, dem grössten Salzsee der Welt auf 3600 Meter Höhe: Die Fahrt durch das zentimetertiefe Wasser, die Begegnung mit Salzarbeitern und die Spiegelungen von Salzkegeln, Landschaft und Wolken begeistern die Fernsehleute. Nach der Übernachtung im Palacio de Sal, einer fast vollständig aus Salz gebauten faszinierenden Herberge, führt die Abenteuerreise im Offroader durch den Altiplano. Gut durchgeschüttelt nach der Passfahrt auf 5000 Meter erreicht die Equipe die farbenprächtige abgelegene Laguna Colorado mit ihren seltenen Flamingoarten.

Programm

Replay

Weitere Sendungen

Kabel Eins

Film des Tages

Alien 3

20.10.20 • 23:25 • 1992


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten