No More Boys and Girls ©
No More Boys and Girls ©
No More Boys and Girls ©
No More Boys and Girls ©
No More Boys and Girls ©
Sonntag, 26. Mai • 15:05 - 15:50

No More Boys and Girls

E22

Dokumentation

Deutschland 2018

In einem Sozialexperiment zeigt die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes, wie konservativ und klassisch selbst bei heute 7-Jährigen die Rollenbilder von Frau und Mann sind und woher das kommt. Sie überprüft, wie das Verhalten von Eltern und Lehrern, aber auch Spielzeug und Kleidung dazu beitragen, diese Vorstellungen zu zementieren. Sie weist auf, wie echte Gleichberechtigung aussehen kann, wenn Jungen und Mädchen die gleichen Möglichkeiten haben. Ziel des Sozialexperiments ist es, innerhalb der Lebenswelt der Kinder aufzuzeigen, dass die Unterscheidung zwischen Junge oder Mädchen zum größten Teil von der Gesellschaft beeinflusst und nicht ausschließlich biologisch ist. Zudem will es zeigen, dass echte Gleichberechtigung möglich ist, wenn wir Kindern von Beginn an vermitteln, dass wir alle mit unseren Fähigkeiten denselben Wert haben und dieselben Möglichkeiten einfordern dürfen und nicht zur Erfüllung eines Rollenklischees gezwungen sind. Collien Ulmen-Fernandes wird bei ihren Beobachtungen begleitet von renommierten Wissenschaftlern, wie Genderforscherin Stevie Meriel Schmiedel, Gehirnforscher Dr. Gerald Hüther, Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Petra Focks und Schulsport-Experte Dr. Sebastian Ruin.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten