24 Hours - Two Sides of Crime ©
24 Hours - Two Sides of Crime ©
24 Hours - Two Sides of Crime ©
24 Hours - Two Sides of Crime ©
24 Hours - Two Sides of Crime ©
Freitag, 22. Februar • 02:00 - 03:25

24 Hours - Two Sides of Crime

S1 E1Episode #1.1

Krimiserie

Belgien 2018

Ein Banküberfall erschüttert eine flämische Kleinstadt. Die Geiselnehmer verbarrikadieren sich in der Bank, wo sie mehrere Menschen als Geiseln halten, darunter den sechsjährigen Basil. In einem Großeinsatz wird der Platz vor der Bank geräumt. Als Unterhändlerin wird Mercedes Vos von der DSU, einer Spezialeinheit der Polizei, dazu gerufen. Gemeinsam mit ihren Kollegen Ibrahim und Roeland soll sie Kontakt zu den Geiselnehmern halten. Ivo de Rouck von der Föderalen Polizei richtet in der Nähe der Bank eine Kommandozentrale ein und lässt Scharfschützen in Stellung bringen. Arne Michiels von der Kriminalpolizei versucht unterdessen, an Informationen über das Innere des Gebäudes sowie der Angestellten zu kommen. Bald stellt sich heraus, dass sich in der Filiale der Bank der Bankdirektor Walter, die beiden Kinder von Kathleen und Yusef sowie einige Mitarbeiter befinden. Die Geiselnehmer verlangen ein Lösegeld von einer Million Euro. Unterhändler Ibrahim soll Zeit schinden und vertröstet die Geiselnehmer: So viel Geld sei in so kurzer Zeit nicht aufzutreiben. Ibrahim überredet einen der Geiselnehmer, als Zeichen des guten Willens den kleinen Basil freizulassen. Thibault, ein Mitglied einer Spezialeinheit, geht zur Bank, um den Jungen in Empfang zu nehmen. Basil ruft laut nach seiner Mutter. Yusef hört den Ruf seines Sohnes, verliert die Nerven und rennt zur Bank. Gerade, als er seinen Sohn in den Armen hält, ertönt ein Schuss. Beide gehen zu Boden. Perspektivwechsel: Als Bankdirektor Walter morgens seine Bank aufschließen will, wird er von den Geiselnehmern Elias und Tommy überwältigt. Ebenso ergeht es den Mitarbeitern Serge und Michaël, die gemeinsam in den Keller gesperrt werden. Als etwas später Freya Van Landschoot wegen eines Termins in der Bank die Filiale betritt, wird auch sie gefesselt und als Geisel genommen. Auf dem Weg in die Schule entschließt sich die 15-jährige Noor, noch Geld abzuheben. In Begleitung ihres sechsjährigen Bruders Basil geht sie in die Bank. Auch sie werden nun zu Gefangenen. Elias nimmt Kontakt zur Polizei auf und stellt seine Lösegeldforderung. Er verlangt eine Million Euro. Außerdem zwingen die Geiselnehmer Bankdirektor Walter, den Code für den Tresor einzugeben, der sich erst verzögert nach einer halben Stunde öffnet. Die Zahlenkombination ist jedoch falsch, und Freya und Michaël erhalten die Anweisung, den Tresor gewaltsam zu öffnen. Sollten sie sich weigern, werden die Zähler an den Bomben um ihren Hals gestartet. Die Serie betrachtet abwechselnd Ereignisse aus Sicht der Polizei, der Presse sowie der Bankräuber, der Opfer und ihrer Familien. Jeder Perspektivwechsel hebt ein winziges Stück des Schleiers, und die Zuschauer erkennen allmählich, dass mehr dahintersteckt, als auf den ersten Blick zu sehen ist.

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen

ORF 1

Film des Tages

Big Eyes

20.02.19 • 23:45 • 2014


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten