ZDF

Freitag, 25. August
21:15 - 22:00

Label-Chef Fred Neumann (Oliver Stritzel, l.) stellt Missy Fees (Sina Tkotsch, r.) erste CD auf einer Pressekonferenz vor. ©
Marianne Neumann (Catherine Flemming, r.) kann nicht glauben, dass ihre Tochter tot ist. Ina (Melanie Marschke, M.) und Hajo (Andreas Schmidt-Schaller, l.) mussten den Neumanns die traurige Nachricht überbringen. ©
Ina (Melanie Marschke, M.) und Dagmar Schnee (Petra Kleinert, r.) müssen sich beherrschen. Die Arroganz und Selbstsicherheit des Vocal-Coaches Volker Tenk (Florian Fitz, l.) geht ihnen ziemlich auf die Nerven. ©
Label-Chef Fred Neumann (Oliver Stritzel, r.) hat gerade von Ina (Melanie Marschke, 2.v.l.) und Hajo (Andreas Schmidt-Schaller, l.) erfahren, dass seine Tochter Lea vergiftet wurde und muss das jetzt seiner Frau Marianne (Catherine Flemming, 2.v.r.) beibr ©
Marco Stern (Tim Sander) möchte wissen, was mit Lea ist. Hatte er mehr mit ihr zu tun, als nur gemeinsam die Songs aufzunehmen? ©
Aufnehmen
Watchlist

SOKO Leipzig

Das letzte Lied

Im Tonstudio wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Lea Neumann nahm zum Zeitpunkt ihres Todes ein Lied auf - und so ist auch ihr plötzliches Ableben auf der Audiospur festgehalten.
Lea wurde vergiftet. Verstärkung bekommen die SOKO-Kommissare von der Kollegin Dagmar Schnee, die das Opfer aus einem früheren Fall kennt. Der Vater von Lea, Fred Neumann, ist Chef eines Musiklabels. Dieses will "Missy Fee" ganz groß herausbringen.
Sie ist eine Neuentdeckung aus dem Internet. Wie Assistentin Olivia Fareedi und KTU-ler Rettig herausfinden, singt "Missy Fee" aber gar nicht selbst. Lea Neumann hat ihr heimlich ihre Stimme geliehen. Musste sie deshalb sterben?

Programm

Replay

Hollystar Passende Filme hier mieten