ZDF

Montag, 21. August
10:30 - 11:15

Elke (Petra Kleinert, r.) hört sich das Schicksal von Hedi (Margret Homeyer, l.) an. ©
Einlieferung ins EKH: der Verdächtige Robert (Christian Näthe, M.) ist, als er vor Boje (Frank Vockroth, 2.v.r.) geflohen ist, abgestürzt. Notarzt Dr. Haase (Fabian Harloff, l.) berichtet Jasmin (Gerit Kling, r.). ©
Geschockt stellt Hedi Haller (Margret Homeyer, r.) im Beisein von Kai (Markus Knüfken, M.) fest, dass ihr Enkel Florian (Sebastian David Fischer, l.) hinter der Räumung ihrer Wohnung steckt. ©
Melanie (Sanna Englund, M.) begleitet Hedi Haller (Margret Homeyer, r.) zu ihrem Vermieter, bei dem es sich überraschenderweise um deren Enkel Florian (Sebastian David Fischer, l.) handelt. ©
Kann Kai (Markus Knüfken) eine Katastrophe verhindern? ©
Aufnehmen
Watchlist

Notruf Hafenkante

Keine Heimat

Erschöpft, einsam und verloren streift die 74-jährige Hedi Haller mit ihrem Rollkoffer im Schlepptau durch die Stadt. Als sie an Elkes Lokal vorbeikommt, wird diese auf Hedi aufmerksam.
Angeblich wurde die alte Dame grundlos aus ihrer Wohnung geworfen und auf die Straße gesetzt. Melanie und Kai gehen der Sache nach und stellen fest, dass Hedi Haller Opfer einer Zwangsräumung wurde.
Der Immobilienbesitzer Florian Schütz kann belegen, dass Hedi aufgrund ihrer Weigerung, eine sogenannte "Umsetz-Wohnung" anzunehmen, ihr Wohnrecht in dem sanierungsbedürftigen Haus verwirkt hat. Doch Kai mag die wohnungslose alte Dame nicht sich selbst überlassen. Sein Versuch, das Herz des Immobilienbesitzers zu erweichen, endet allerdings in einem Fiasko. Denn Vermieter und Mieterin sind sich nicht unbekannt.
Parallel verfolgen Franzi und Boje die Spuren eines mutmaßlichen Einbrechers in dem Mietshaus, in dem Hedi Haller gewohnt hat. Sie ermitteln nicht nur die Identität des Einbrechers, sondern finden bei ihm auch Hinweise auf einen durchtriebenen Plan.

Jahr: 2008
Länge: 45 Minuten

Programm

Replay

Hollystar Passende Filme hier mieten