Friday, 18. August 2017 • 00:55 - 02:30
Abspielen
Aufnehmen
Watchlist
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.

Der Adler - Die Spur des Verbrechens

Codename: Thanatos

Kommissar Hallgrimsson und sein Team ermitteln diesmal im Pädophilenmilieu. Die Leiche eines achtjährigen Mädchens wurde gefunden. Hat der Vater des Mädchens etwas damit zu tun?
Dieser gibt zu, seine Tochter einem Unbekannten überlassen zu haben, um pornografische Fotos zu machen. Bei ihren Ermittlungen stößt das Team des "Adlers" auf die Kinder-Hilfsorganisation "Streetchild of God". Hat diese etwas mit zwei verschwunden Kindern zu tun?
Denn aus einem von "Streetchild" organisierten Feriencamp wurden zwei russische Kinder als vermisst gemeldet. Ditte und Nazim gelingt es, die Kinder ausfindig zu machen, die in einer Lagerhalle festgehalten und über das Internet Freiern angeboten werden. Über die Hintermänner dieses Verbrechens können sie allerdings nichts in Erfahrung bringen.
Außerdem stößt Frandsen auf ein Geheimkonto, das mit dem Kinderhilfswerk in Verbindung gebracht wird. Der Durchbruch im Mordfall ist geschafft, als Michael ein mit versteckter Kamera aufgenommenes Video präsentiert, auf dem der Mörder des kleinen Mädchens zu sehen ist. Über das Fernsehen wird eine Fahndung nach diesem Mann herausgegeben. Es handelt sich um den Amerikaner Kyle Graham, der sich mit seiner prominenten Frau Denise auf Flitterwochen in Skandinavien aufhält.
Als Kyle sein Fahndungsfoto im Fernsehen sieht, begeht er Selbstmord. Denise, die sich schon seit längerem für "Streetchild" engagiert, versucht, dem Medienrummel um ihre Person zu entfliehen und sucht Schutz bei Pastor Christoffersen. Ihm vertraut sie sich an. Auch Hallgrimsson hat herausgefunden, dass der eigentliche Drahtzieher des Kinderhändlerrings in der Führungsetage von "Streetchild" zu finden ist.
In dem Moment, als Denise dem Pastor von den dubiosen Machenschaften innerhalb der Hilfsorganisation berichtet, wird sie massiv von einem Anhänger von "Streetchild" bedroht. Die einzige Hoffnung, die Denise jetzt noch bleibt, ist, dass es sich bei dem Angreifer um dieselbe Person handelt, auf deren Fährte sich der "Adler" gemacht hat.

Programm

Replay

Hollystar Passende Filme hier mieten