ZDF Info

Mittwoch, 20. September
20:15 - 21:00

Der "SAS Observation Post" (OP) ist zuständig, Informationen zu sammeln, bevor der Einsatz beginnt. ©
Die meisten SAS-Bewerber scheitern bereits in der ersten Selektionsrunde an den "Hill marches". ©
SAS-Soldaten proben einen Einsatz zur Rettung von entführten Personen. ©
SAS-Soldaten starten "Operation Barras", einen Einsatz zur Rettung von entführten Personen. ©
SAS-Soldaten bereiten sich auf einen Einsatz vor. ©
Aufnehmen
Watchlist

Special Air Service - Englands geheime Krieger

Einsatz in Sierra Leone

Während des Bürgerkriegs im westafrikanischen Sierra Leone werden elf britische Soldaten gefangen genommen und im Dschungel als Geiseln gehalten. Der SAS soll sie befreien. Nach intensiver Planung und Training mit Hilfe eines nachgebauten Dschungelcamps wird die Gruppe D Squadron 22 aus Hubschraubern abgesetzt und schlägt sich unter widrigen Umständen zu Fuß allein durch. Mitglieder der Gruppe erzählen offen von den extremen Herausforderungen bei diesem Einsatz mit dem offiziellen Namen "Barras", der aufgrund des hohen Risikos intern "Operation Certain Death" genannt wird. Sie berichten von den physischen und mentalen Voraussetzungen, um in Situationen größter Gefahr und Gewalt höchste Leistung erbringen zu können. Mit schwarzem Humor blicken sie auf Situationen zurück, die im Nachhinein komisch wirken, vor Ort jedoch alles andere als einfach zu bewältigen waren. Zentraler Aspekt aller Maßnahmen ist das unerschütterliche Vertrauen, sich auf den Kameraden verlassen zu können. Als die Truppe das Dschungelcamp stürmt, trifft sie auf eine wilde Horde unter Drogen stehender, um sich schießender Feinde - die sogenannten West Side Boys. Diese Rebellen hacken anderen die Köpfe ab und sind unberechenbar, doch es gelingt den Männern von D Squadron 22, sie auszuschalten und die Geiseln zu befreien. Trotz erfolgreichem Einsatz hat die Truppe ein Opfer zu beklagen. Die Soldaten beschreiben, wie individuell jeder Einzelne mit dem Verlust umgeht. Jeder weiß, dass es auch ihn hätte treffen können.

Länge: 45 Minuten

Programm

Replay