Samstag, 16. September 2017 • 22:25 - 22:55
Abspielen
Aufnehmen
Watchlist
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.

Leschs Kosmos

Die geheime Macht der Farben

Spielte die Sakkofarbe bei der Präsidentschaftswahl in den USA eine Rolle? Gewinnen Fußballer häufiger, wenn sie ein rotes Trikot tragen? Harald Lesch ist der Macht der Farben auf der Spur. Gibt es eine geheime Siegerfarbe? Forscher haben die Olympischen Spiele analysiert und entdeckt, dass statistisch mehr Athleten in roten Trikots gewonnen haben als in anderen Farben. Tatsächlich gibt es Hinweise darauf, dass Rot Sportler stärker macht. Beim Sport, im Wahlkampf und in der Werbung scheint eine Farbe zu dominieren - Rot. Dabei steht sie für Angriff und Aggression, aber auch für Liebe und Attraktivität. Wie kommt es, dass eine Farbe so unterschiedliche Gefühle auslöst? Ein Blick in die Evolution zeigt Überraschendes: Viele Säugetiere sehen gar kein Rot. Selbst bei unseren nahen Verwandten, den Affen, gibt es Arten, die keinen Rezeptor für diese Farbe haben. Warum sehen wir dann - manchmal wortwörtlich - rot? Wie kamen Farben in die Welt? Am Anfang war alles grau in grau. Erst die Entwicklung des Lebens machte unsere Erde zum blauen Planeten. Als die Farbe Grün durch das Leben ihren Siegeszug begann, war es der Startschuss für die Entwicklung unserer bunten Welt. Dabei sind die Farben ganz unterschiedlich wichtig für uns. Lange Zeit war es ein Rätsel, warum Blau in historischen Büchern kaum erwähnt wird, nicht bei Homer und nicht in der Bibel. Noch heute gibt es Völker, die keinen Begriff für Blau haben. Harald Lesch zeigt, wie Farben Karriere machen und ihre manipulative Wirkung entfalten.

Jahr: 2016
Länge: 30 Minuten

Programm

Replay