CSI: New York ©
CSI: New York ©
CSI: New York ©
CSI: New York ©
CSI: New York ©
Dienstag, 23. Oktober • 05:15 - 05:55

CSI: New York

S8 E16Irisches Blut

Krimiserie

USA 2011

Das New Yorker Viertel 'Hell's Kitchen' wurde vor Jahren von irischen Banden bedroht und terrorisiert. Heutzutage wird die Gegend 'Clinton' genannt und steht kurz vor einem Umbruch: Es soll touristenfreundlicher und attraktiver werden. Doch Michael Byrne, der schon sein Leben lang in diesem Viertel wohnt und einen Lebensmittelladen betreibt, stemmt sich dieser Veränderung entgegen - mit fatalen Konsequenzen, wie es scheint. Denn der Familienvater wird mit einem Kopfschuss hingerichtet und anschließend in vier Teile zersägt.
Die Ermittlungen führen das CSI-Team zunächst auf die Spur des Immobilienhais Dan Coleman, der die Tat jedoch vehement abstreitet - obwohl er sich zu Michaels Lebzeiten für dessen Laden interessiert hat. Hat Dan Michael ermordet, um endlich an sein Ziel zu kommen, weil Michael sich geweigert hat, sein Lebenswerk zu verkaufen? Wenig später explodiert ein Lieferwagen des Zigarettenhändlers Zorlov, der Michael mit Tabakware beliefert hat. Die Detectives glauben nicht, dass es sich bei diesem Anschlag um reinen Zufall handelt und konzentrieren ihre Ermittlungen nicht mehr auf den Geschäftsmann Dan, sondern auf zwei Männer, Declan Callahan und Kieran Reilly, die ebenfalls in regem geschäftlichen Kontakt zu Michael und Zorlov standen. Kann die Elitetruppe des CSI den Fall lösen oder ist sie den falschen Tätern auf der Spur?
Unterdessen scheint Mac Taylor den Tod seiner Frau überwunden zu haben und lässt eine neue Liebe zu: Christine Whitney, die Schwester von Macs verstorbenem Partner Stan, hat das Herz des einsamen Ermittlers erobert.

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten