CSI: New York ©
CSI: New York ©
CSI: New York ©
CSI: New York ©
CSI: New York ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Montag, 15. Oktober • 06:00 - 07:00

CSI: New York

S8 E18Am seidenen Faden

Krimiserie

USA 2013

Eine Serie von Banküberfallen, an denen vier bewaffnete und maskierte Männer beteiligt sind, hält die CSI-Ermittler in Atem. Bei dem jüngsten Raub wird eine junge Frau erschossen und erliegt ihren Verletzungen. Den Detectives gelingt es schließlich, den Kopf der Bande ausfindig zu machen: Es handelt sich um einen schwerkranken alten Mann namens Hank Sheldon, der gemeinsam mit seinem Enkel Luke die Übergriffe geplant hat, um an Geld zu kommen. Hank wollte seinen Lebensabend im Kreis seiner Familie verbringen und sich durch den Raub einen privaten Pflegedienst leisten. Bei dem Verhör gesteht Hank die Taten, bricht kurz darauf jedoch mit einem Schwächeanfall zusammen. Mac bietet dem gebrechlichen Mann an, ein Medikament zu besorgen und ahnt nicht, dass ihn seine Hilfsbereitschaft das Leben kosten kann.
Denn der Polizist gerät mitten in einen Überfall auf die Apotheke. Er kann den Räuber zwar überwältigen, wird dann allerdings von dessen Komplizin hinterrücks niedergeschossen. Mac ist schwerverletzt und fällt augenblicklich ins Koma. In der Schwebe zwischen Leben und Tod trifft er auf seine verstorbene Frau Claire, auf seine Kollegen und auf die neue Frau in seinem Leben, Christine. Diese erlebt in der Realität gerade ein Déjà-Vu, da ihr Bruder und Macs ehemaliger Kollege Stan auf dieselbe Art gestorben ist. Doch sie harrt an seinem Krankenbett aus und gesteht ihm unter Tränen ihre Liebe. Während Mac um sein Leben kämpft, müssen Adam, Lindsay und Sheldon die Scharfschützin finden. Doch die Trauer und Angst um Mac lähmt die Ermittler - wird Detective Mac Taylor überleben?

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten