Friday, 23. November • 22:15 - 23:10

Sekunden vor dem Unglück

S5 E5Deepwater Horizon

Dokumentation

GB 2012

Im Jahr 2010 erlangte die Ölplattform "Deepwater Horizon" traurige Berühmtheit. Durch eine Explosion stand die gewaltige Bohrmaschine im Golf von Mexiko plötzlich in Flammen, kollabierte und hinterließ in 1.500 Metern Tiefe ein Loch, aus dem während der folgenden Monate Millionen von Litern Rohöl ungehindert ins Meer strömten. Experten sprechen von der verheerendsten Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA. Wie konnte es so weit kommen? "Sekunden vor dem Unglück" blickt hinter die Kulissen der gewaltigen Maschinerie. Fest steht, kurz bevor die Katastrophe eintrat, wurden die im Auftrag der BP durchgeführten Bohrungen am Macondo-Ölfeld beendet. "Deepwater Horizon" sollte verlegt werden, um einer anderen Plattform Platz zu machen, die wiederum mit der Ausbeutung des Feldes beginnen sollte. Zuvor hatte die Besatzung das Bohrloch abgedichtet. Trotzdem: Wenige Stunden, nachdem die verschlossene Quelle einen Stresstest bestanden hatte, schossen Gas und Öl mit ungeheurem Druck aus dem Bohrloch nach oben und sorgten dafür, dass "Deepwater Horizon" in Brand geriet und schließlich explodierte. Elf Arbeiter kamen dabei ums Leben. "Sekunden vor dem Unglück" untersucht die fatale Reihe von Fehlentscheidungen, die zu der folgenschweren Katastrophe vor der Küste von Louisiana führten.
Die Dokumentationsreihe zeigt ein Unglück aus drei Perspektiven: Dem Rückblick , einer Aufklärung und schließlich einer Zusammenfassung.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten