Law & Order: New York
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Dienstag, 16. Oktober • 21:05 - 22:00

Law & Order: New York

S1 E20Späte Reue

Krimiserie

USA 1999

Nachdem die TV-Journalistin Sarah Logan von zwei Männern vergewaltigt wurde, redet sie im Fernsehen über das Verbrechen. Daraufhin meldet sich eine Zuschauerin, die auf Grundlage von Sarahs Beschreibungen einen der Täter identifizieren kann. Der Bauarbeiter Mark Krieger wird bald darauf von Munch verhaftet, doch von dem zweiten Täter fehlt jede Spur. Bei einer Gegenüberstellung kann Sarah Krieger eindeutig als einen ihrer Vergewaltiger identifizieren, doch dessen Anwalt versucht Sarah während des Prozesses zu verunglimpfen und die gesamte Schuld auf den zweiten Täter abzuwälzen. Trotz aller Bemühungen der Staatsanwältin Alden droht Krieger deshalb auf Bewährung freizukommen. Sarah sieht ihre Felle davonschwimmen und lädt deshalb Detective Munch in ihre Talkshow ein, wo sie mit ihm über den Fall sprechen will. Doch dann steht Munch plötzlich allein vor den laufenden Kameras: Sarah wurde durch eine selbstgebaute Bombe, die ihr in einer Box mit Blumen nach Hause geliefert wurde, getötet. Munch ist völlig vor den Kopf geschlagen. Er glaubt nicht, dass Krieger klug genug wäre, um selbst eine Bombe zu bauen. Inzwischen haben Stabler und Benson eine heiße Spur zu dem zweiten Täter gefunden: Der Mann heißt Tommy McConagh. Könnte er Sarah ermordet haben? Die Beweise sprechen dagegen - und die Detectives stehen vor einem Rätsel, bis Munch auf die Idee kommt, Sarahs Fans genauer unter die Lupe zu nehmen ...
Bei Polizei und Staatsanwaltschaft gelten Sexualverbrechen als besonders abscheulich. In New York City gehören die engagierten Detectives, die in diesen brutalen Fällen ermitteln, zur Sondereinheit für Sexualdelikte. Dies sind ihre Geschichten.

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten