© Future TV AG
Las Vegas ©
Montag, 19. Februar • 02:26 - 03:07

Las Vegas

S3 E20Ein Neuer an Bord

Krimiserie

USA 2006

Auszeichnungen :
ASCAP Award 2004 bei den ASCAP Film and Television Awards in der Kategorie Top TV Serie;
2 Teen Choice Awards 2004 für Josh Duhamel in den Kategorien TV Darsteller in einem Drama/Action Abenteuer und aufstrebender TV Star männlich;
BMI TV Music Award 2004 und 2005;
Zur Serie:
Die Idee zur Serie hatte "Miami Vice"-Held Don Johnson, der ursprünglich auch für die Rolle des Ed Deline vorgesehen war. Wer die Serie über genau hinsieht , bemerkt, dass das "Montecito" in allen fünf Staffeln in verschiedenen Gegenden der Stadt verortet wird. Mal wurde im "Monte Carlo Resort and Casino" gedreht, mal sieht man aus Eds Büro das "Harrah's", "Caesar's Palace", "Mirage" und das "Venetian", mal liegt das Filmhotel an der Ecke Giles Street und Reno Avenue, mal sind einige Szenen direkt im goldenen "Mandalay Bay" entstanden. Viele Szenen wurden in den Culver Studios in Kalifornien gefilmt, wo auch der Klassiker "Vom Winde verweht" (1939) produziert wurde. Die Show endete übrigens im Jahr 2008 wegen eines Streiks der Autoren und hört mit einem Cliffhanger auf. Zwei Begegnungen hielten über das Ende der Serie hinaus: Darsteller Josh Duhamel heiratete Fergie, nachdem sie als Gast mit "The Black Eyed Peas" in der Episode "Erfinder Fieber" (OT: Montecito Lancers, 2004) in Staffel 2 auftrat; Nikki Cox ehelichte Jay Mohr, der als Gaststar in der Folge "Der Bombenanschlag" (OT: Whale of a Time, 2005) auftauchte.
Hintergrund der Handlung:
Willkommen in Las Vegas - genauer: im schillernden "Montecito Resort & Casino"! Mitten in der leuchtenden und glitzernden Traumstadt, die wirklich niemals schläft. Drumherum ist stille Wüste, doch im "Montecito" tanzt der Bär, alles ist möglich, jeder Traum könnte in Erfüllung gehen. Von der Spontan-Hochzeit über Events mit bekanntesten Stars bis hin zum Mega-Jackpot-Gewinn am Spieltisch. Doch der Glanz zieht auch Gauner und Bösewichte an. Dafür gibt es Ed und Danny, das Sicherheitsteam, und die vielen anderen Angestellten im "Montecito", die Sorge tragen, dass alles rund läuft und Betrug oder kriminelles Gelichter keine Chance hat. Außerdem zählt hier das Motto: Was in Vegas passiert, das bleibt auch in Vegas...
Starinfo Tom Selleck:
Er hat den Schnauzer salonfähig und Hawaii-Hemden partytauglich gemacht. Warum der 1945 geborene Amerikaner als "Magnum" seine größten Erfolge feierte? "Ich glaube, ein großer Teil von 'Magnum' war einfach ich." Auch auf der Leinwand konnte der in zweiter Ehe verheiratete Vater zweier Kinder überzeugen, beispielsweise in Filmen wie "Quigley, der Australier" oder "In & Out". "Noch drei Männer, noch ein Baby", in dem Selleck die Hauptrolle verkörperte, war 1987 der Film, der in diesem Jahr am meisten Geld einspielte. Seit 2005 verkörpert der dunkelhaarige Hüne den Helden der US-Fernsehreihe "Jesse Stone", von dem bisher acht Epidsoden erschienen sind. Seit 2010 ist er der Hauptact in den bis dato über sieben Staffeln von "Blue Bloods - Crime Scene New York". Der ehemalige Ehrenspielführer der US-Volleyball-Nationalmannschaft ist zufrieden mit dem, was er erreicht hat: "Ich lebe ein sehr einfaches Leben."

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten