Die BMX-Bande ©
Die BMX-Bande ©
Die BMX-Bande ©
Die BMX-Bande ©
Die BMX-Bande ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Sonntag, 17. Februar • 18:20 - 20:10

Die BMX-Bande

Action

Australien 1983

Kritik:
"Der australische Kinder- und Jugendfilm war eine der ersten Videopremieren in Deutschland und wurde als 'Die Super-Show auf irren Rädern' beworben. Was stimmt: BMX-Action ohne Pause, Schmuggler in Schnellbooten mit Schweinsmaske, Trucks, die unpassend den Weg der BMX kreuzen und PKWs, über die die Teenies mit ihren BMX-Rädern hinweg setzen, verbreiten pausenlos Rennstimmung. In einer ihrer ersten Rollen ist die junge Nicole Kidman als Judy mit den wilden roten Kraushaaren zu sehen."
"Story simpel, Action okay, Optik und Sound: 80er-Jahre bis an die Schmerzgrenze."
Hintergrund:
Nicole Kidman wurde für diese ihre erste Filmrolle aus mehr als 200 Schauspielerinnen ausgewählt, die sich für die Rolle der "Judy" bewarben. Sie hatte den Vorteil, dass sie bereits BMX fahren konnte. Dennoch wurden alle Fahrrad-Stunts von drei Top-BMX-Experten übernommen. Kidman wurde von einem 18-jährigen Jungen gedoubled, der ein Perücke trug. Als sie selbst in das offene Grab sprang, verletzte sie sich am Knöchel. Ursprünglich sollte der Film in Melbourne spielen, die Handlung wurde später aber nach Sidney verlegt, da man dort besser Actionszenen filmen kann. Die Dreharbeiten dauerten mit 41 Tagen relativ lang. Grund dafür waren die strengen Auflagen beim Arbeiten mit Minderjährigen.

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten