Montag, 23. Juli • 13:15 - 14:00

In aller Freundschaft

S11 E30Großmütiges Herz

Dramaserie

Deutschland 2008

Yvonne Habermann und Steffen Frahm sind glücklich und erleichtert, dass sich ihr Pflegekind Bruno gut bei ihnen eingelebt hat. Sie haben beste Chancen, den Jungen bald zu adoptieren. Da wird Laura Heller stationär aufgenommen. Sie klagt über starke Unterbauchschmerzen. Dr. Brentano stellt fest, dass sie unter einer chronischen Frauenkrankheit leidet. Wahrscheinlich kann sie keine Kinder mehr bekommen. Für Laura sehr tragisch, da sie nur einen Sohn hat, der nicht bei ihr lebt, sondern laut Familiengerichtsbeschluss bei Pflegeeltern. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um Bruno. Sie ist von dem zufälligen Aufeinandertreffen in der Klinik ebenso überrascht wie Yvonne und Steffen. Zunächst stellt Laura die Pflegschaft nicht in Frage. Sie möchte ihren Sohn nur sehen und nach Möglichkeit wieder ein Verhältnis zu ihm aufbauen. Doch nach einem gemeinsamen Treffen ist sie sehr aufgewühlt und macht ihr Anrecht auf Bruno geltend.
Christian Hinze ist der Sohn des verstorbenen Professors und Simonis zeitweiligen Konkurrenten Hanno Hinze und wohnt ein paar Tage bei Gernot Simoni und Ingrid Rischke im Bauernhaus. Aus Gutmütigkeit bieten sie dem Jungen an, eine Party zu veranstalten. Betrunken beschuldigt Christian erneut Simoni, Schuld am Tod seines Vaters zu sein. Am nächsten Morgen liest der 16-Jährige in der Zeitung von der Verstrickung seines Vaters in der Korruptionsaffäre am Marienhospital. Christian ist schockiert und verschwindet Hals über Kopf.

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten