lesenswert ©
lesenswert ©
lesenswert ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Donnerstag, 19. Juli • 23:15 - 23:45

lesenswert

Kultur

2017

Svenja Flaßpöhler: "Die potente Frau" - für eine neue Weiblichkeit. Sie provoziert mit Texten: Die Philosophin Svenja Flaßpöhler ist eine der schärfsten Kritikerinnen der #MeToo-Bewegung. Sie hat gerade eine Streitschrift "Für eine neue Weiblichkeit" mit dem Titel "Die potente Frau" herausgebracht, in der sie Frauen ermutigt, ihre Möglichkeiten aktiv zu nutzen und ihr weibliches Selbstbewusstsein einzusetzen, anstatt zwanghaft an ihrer Opferrolle festzuhalten und passiv zu bleiben. Diese Einschätzung führte Anfang des Jahres in einer Sendung von Maybrit Illner zum Eklat mit der Feministin Anne Wizorek.
Svenja Flaßpöhler studierte Philosophie, Germanistik und Sport und leitet seit 2013 gemeinsam mit Wolfram Eilenberger, Gert Scobel und Jürgen Wiebicke das Programm der "Phil.cologne". Sie war leitende Redakteurin für Literatur und Geisteswissenschaften beim Deutschlandfunk Kultur, Buchkritikerin in der 3sat-Sendung "Buchzeit" und ist seit Januar 2018 Chefredakteurin des "Philosophie Magazins".
Robert Seethaler: Das Feld. Der vielfach ausgezeichnete österreichische Schriftsteller Robert Seethaler stellt seinen neuen Roman "Das Feld" vor. Um Menschenleben geht es, jedes für sich betrachtet, jedes ganz anders und doch mit anderen verbunden. Und um die Frage: Was bleibt vom Leben - eine Geschichte oder die Erinnerung an einen Moment, an ein bestimmtes Gefühl?
Robert Seethaler, Jahrgang 1966, hat sich auch als Schauspieler und Drehbuchautor einen Namen gemacht: Dem Fernsehpublikum ist er als "Dr. Kneissler" in der Serie "Ein starkes Team" bekannt. Im Kinofilm "Ewige Jugend" spielte er die Rolle des Luca Moroder und für das Drehbuch zum Film "Die zweite Frau" erhielt er den Grimme-Preis. Zuletzt erschien 2014 sein Roman "Ein ganzes Leben".

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten