çohu - steh auf!
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Freitag, 14. Juni • 22:00 - 22:25

çohu - steh auf! TIPP

E3Kommt raus!

Dokumentation

CH 2019

Adelinas Umfeld hat sie dazu erzogen, ihren eigenen Körper nicht zu lieben. Im Kosovo herrscht ein konservatives Frauenbild. Dieses prägt auch die Kleidernorm: Eine Frau darf keine eng anliegenden Kleider tragen und kaum nackte Haut zeigen. Der Frauenkörper ist ein Tabuthema.
Und sogar wenn Adelina sich nach der Kleidernorm anzieht: Verbale Belästigungen gehören zum Alltag. Wie hilflos eine Frau sein kann, zeigt der Fall eine Schülerin, die von ihrem Lehrer sexuell missbraucht wurde. Als sie der Polizei Meldung machte, missbrauchte sie der Polizist ebenso.
Lendi wandelte sein Geschlecht in dieser Umgebung von einer Frau zum Mann. Auch das Männerverhalten muss den Gesellschaftsvorstellungen entsprechen. Für Lendi ist es aber nicht schwer, ein Mann zu sein - für ihn war es schwer, einer zu werden. Die Geschlechtsumwandlung brachte viele physische und psychische Veränderungen, die er nicht in diesem Ausmass erwarten konnte.
Die beiden Regisseurinnen Arzije Asani und Céline Stettler schliessen mit der Serie ihr Studium an der Zürcher Hochschule der Künste ab. SRF koproduzierte die Serie als Nachwuchsförderung im Rahmen des «Pacte de l'audiovisuel» und zeigt sie anlässlich des Themenschwerpunktes zum 50-jährigen Jubiläum der Stonewall-Krawalle in New York, dem Ursprung der heutigen LGBTQ-Bewegung.

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten