Unsere Abos
Weitere Services
GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia
Diese Sendung ist vorbei und nicht mehr verfügbar.
Freitag, 15. Oktober • 23:50 - 02:10

GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia

Action

USA 1990

Während die meisten Knaben davon träumen, Feuerwehrmann oder vielleicht sogar Präsident der USA zu werden, stand für Henry Hill schon mit elf Jahren fest, was die Zukunft ihm bringen würde. Er wollte ein «Wiseguy» werden, wie sich die Mafiosi in Henrys Nachbarschaft nennen. Henry beginnt schnell, kleine Aufträge für die gefürchteten Herren zu erledigen. Bei seinen krummen Touren lernt er James «Jimmy» Conway kennen, der für Don Paul Cicero arbeitet. Noch keine 25 Jahre alt, hat Burke das dreckige Spiel voll im Griff. Dort ein bisschen schmieren, da einen abmurksen - und alles mit einem freundlichen Lächeln. Zusammen mit Jimmy entführt Henry Lastwagen. Als Henry bei einer Aktion erwischt wird und er hinter schwedische Gardinen wandert, macht er das, was von ihm erwartet wird: Er schweigt.
Nach einem kurzen Abstecher ins Militär findet Henry im cholerischen Tommy DeVito einen weiteren Partner. Henry verliebt sich in Karen und heiratet sie, bevor sie genau weiss, womit ihr Gatte sein Geld verdient. Die Jahre vergehen und bringen neben viel kriminellem Umsatz auch entsprechende Probleme. Henry verbüsst einige Haftstrafen und schlittert schliesslich ins Drogengeschäft. Doch wirklich bergab geht es nach dem Überfall auf die Lufthansa. Dort raubt Jimmys Bande zwar erfolgreich sechs Millionen Dollar, aber der Klan geht in Brüche.
Von 1956 bis 1968 arbeitete Nicholas Pileggi als Reporter in New York. Sein Spezialgebiet war das organisierte Verbrechen. Während vier Jahren nahm er die Lebensbeichte des Mafioso Henry Hill auf und schrieb das Buch «Wiseguy», auf dem der Film «Good Fellas» basiert. Der New Yorker Regisseur Martin Scorsese, der mit «Taxi Driver» und «Casino» Meilensteine des Kinos setzte, hat auch am Drehbuch mitgeschrieben. Eine der Hauptrollen in «Good Fellas» besetzte Scorsese mit seinem Lieblingsstar Robert De Niro, mit dem er schon frühe Erfolge in «Taxi Driver« und «Raging Bull» feierte.
Als Dreh- und Angelpunkt von «Good Fellas» wirkt allerdings Henry Hill, gespielt von Ray Liotta, der in den letzten dreissig Jahren eine wechselhafte Karriere vor der Kamera hingelegt hat. Seinen Ruf als unberechenbarer Psychopath festigte in «Good Fellas» Joe Pesci als Tommy DeVito, für dessen Verkörperung er einen Oscar erhielt. Gerüchten zufolge seien Pesci seine nachgesagten Kontakte zur organisieren Kriminalität zumindest nicht im Wege gestanden, als er für die Rolle im Gespräch war. Seine letzte bemerkenswerte Rolle verkörperte er 2019 in Scorseses Mafia-Schwanengesang «The Irishman», wo er noch einmal zu Höchstform auflief.

Regie

Besetzung

Programm

Replay

Weitere Sendungen

SRF zwei

Film des Tages

Madame

01.12.21 • 22:40 • 2017


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten