Club
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Dienstag, 12. Juni • 14:00 - 15:15

Club

Alt, arbeitslos, abgestempelt

Talk

Schweiz 2018

Drohende Arbeitslosigkeit - seit Jahren die grösste Sorge der Schweizerinnen und Schweizer. Berechtigt ist diese Sorge nicht immer. Die Wirtschaft läuft, die Arbeitslosenquote ist tief. Dennoch trifft es immer wieder Arbeitnehmende völlig unvermittelt. Zunehmend solche, die 50 Jahre oder älter sind.
Die Statistik zeigt: Ältere Arbeitnehmende brauchen im Vergleich zu jüngeren Kolleginnen und Kollegen länger, bis sie wieder eine Stelle gefunden haben. Nicht allen gelingt dies: Unter den rund 25 000 Langzeitarbeitslosen in der Schweiz sind über 40 Prozent älter als 50 Jahre. Der Anteil dieser Altersgruppe in der Sozialhilfe ist in den letzten Jahren fast sprunghaft angestiegen.
Wieso finden ältere Arbeitssuchende nur schwer wieder eine Stelle? Wie fühlte es sich an, wenn man zu spüren bekommt: zu alt? Wieso ist Arbeit für das Selbstwertgefühl so wichtig? Und was sind mögliche Lösungsansätze, um das Abdriften der älteren Arbeitnehmer in die Sozialhilfe zu verhindern?
Barbara Lüthi diskutiert im «Club» mit folgenden Gästen:
Valentin Vogt, Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbands
Corrado Pardini, Nationalrat SP/BE, Gewerkschafter
Franz Grüter, Nationalrat SVP/LU, IT-Unternehmer
Denis Humbert, Fachanwalt Arbeitsrecht
Daniela Häderli, Betroffene
Chantal Godel, RAV-Beraterin

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten