Unsere Abos
Weitere Services
Mona mittendrin ©
Diese Sendung ist vorbei und nicht mehr verfügbar.
Mittwoch, 12. Januar • 14:05 - 14:50

Mona mittendrin

Auf der Neonatologie

Dokumentation

Schweiz 2022

Mona kriegt Herzklopfen als sie realisiert, dass sie drei Tage auf der Neonatologie mitarbeiten wird: «Ich hoffe, ich kann dem standhalten, was mich hier erwartet.» Sie trifft auf Eltern, die ihre Kinder nach der Geburt nur in einem Brutkasten sehen dürfen, statt im Arm zu halten.
Mona lernt die Zwillinge Yll und Trim kennen - die kleinsten Menschen, die sie je gesehen hat. Mit nur 500 Gramm sind sie zur Welt gekommen - in der 24 statt 40 Schwangerschaftswoche. Mona unterstützt die Pflegenden beim Füttern der Zwillinge. Sie bekommen die Muttermilch über einen Schlauch direkt in den Magen.
Bereits einen Schritt weiter ist der kleine Christian. Er kam 2 Monate zu früh zur Welt. Mona darf ihm zum ersten selber getrunkenen Schoppen ein «Schoppendiplom» an sein Bettchen hängen. Im Gespräch mit Christians Mutter erfährt Mona, dass sein Zwillingsbruder kurz nach der Geburt verstorben ist. Mutter Susanne erzählt, was es bedeutet, wenn bei der Geburt Freude und Abschied so nahe beieinander liegen.
Und Mona trifft den kleinen Nick, der nach einem Monat auf der Neonatologie endlich nach Hause kann. Seine stolze Mutter darf ihn endlich nach Hause nehmen - und zum ersten Mal seiner grossen Schwester Linda vorstellen. Sie durfte ihn im Spital nicht besuchen.
Mona erlebt viele grosse Schritte von ganz kleinen Menschen, erlebt emotionale Meilensteine der Familien und erfährt, was es bedeutet, wenn das Leben gleich am Anfang am seidenen Faden hängt.

Moderation

Regie

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten

>