Produkte
Profil
Fernweh ©
Fernweh ©
Samstag, 22. Februar • 21:00 - 21:50

Fernweh

Souvenirs

Dokumentation

2011

Im Zug durchquert das Reporterteam um «Fernweh»-Moderatorin Mona Vetsch den indischen Subkontinent von Norden nach Süden. Die Bahn ist Indiens Lebensader, über zwanzig Millionen Passagiere benutzen sie täglich. Für Nicht-Inder wird aber schon das Organisieren des Zugtickets zum Hindernislauf.
In dieser Folge geht die Fahrt von Mumbai über Goa und Kerala bis in die Nilgiri-Berge. In Mumbai erlebt Mona Vetsch den ganz alltäglichen Pendlerwahnsinn und lässt sich vom indischen Schriftsteller Kiran Nagarkar die Schattenseiten des Wirtschaftswachstums zeigen. Die Moderatorin trifft einen Guru und eine Schweizerin, welche die Hälfte ihres Lebens in einem Ashram verbringt, einem klosterähnlichen Meditationsort.
Am Fusse der Nilgiri-Berge erhofft sich ein Stationsvorstand durch das «Fernweh»-Team eine günstige Offerte für neue Dampflokomotiven aus der Schweiz. Mit der Zahnradbahn geht es schliesslich ans Reiseziel - auf den Nilgiris. Nach 3500 Kilometern auf dem indischen Schienennetz wartet dort noch eine Überraschung auf Moderatorin Mona Vetsch.
«Mit dem Zug durch Indien» - eine «Fernweh»-Geschichte aus dem Jahr 2007, neu erzählt und frisch präsentiert mit bisher unveröffentlichtem Material.
Diese Folge von «Fernweh - Souvenirs» zeigt den zweiten Teil der Zugreise durch Indien.

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten