Robert Frank - Don't Blink ©
Robert Frank - Don't Blink ©
Robert Frank - Don't Blink ©
Dienstag, 17. September • 13:00 - 14:00

Robert Frank - Don't Blink

Kultur

USA / Schweiz 2014

Aufgewachsen in Zürich, emigrierte Robert Frank mit 23 Jahren in die USA. Dort schloss er mit den Schriftstellern der Beat-Generation enge Freundschaften und wurde zu deren fotographischen Begleiter. Auf seinen Fahrten durch Amerika entstanden die Aufnahmen zu «The Americans» von 1958. Diese Bilder hatten keinen sofortigen, aber dennoch einen nachhaltigen Einfluss auf die Entwicklung der Fotografie im 20. Jahrhundert. Und wäre Robert Frank nicht so ausschlaggebend für die Fotografie gewesen, dann wäre er wohl als eine prägende Figur des Independent-Kinos in die Geschichte eingegangen. Der Film seiner langjährigen Kollegin, der Amerikanerin Laura Israel, stellt sein wegweisendes Schaffen vor und blickt zurück auf das aussergewöhnliche Leben des Schweizer Künstlers, der mit 94 Jahren verstorben ist.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten