Streitfrage «Ehe für alle»
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Samstag, 24. August • 07:40 - 08:40

Streitfrage «Ehe für alle»

Talk

Schweiz 2019

Das Schweizer Parlament ist im Begriff, die Ehe neu zu regeln. Sie soll zukünftig allen Paaren offenstehen, unabhängig von Geschlecht und sexueller Orientierung. Ein neuer Gesetzesentwurf, der gleichgeschlechtlichen Paaren den Zugang zur Zivilehe gewährt, wurde eben in Vernehmlassung geschickt. Wie reagieren die Kirchen auf diese Entwicklung? Die Ehe für alle spaltet die christlichen Gemeinschaften. Die einen sehen in der Segnung und kirchlichen Trauung gleichgeschlechtlicher Paare kein Problem, für andere steht mit dem Sakrament der Ehe zwischen Mann und Frau ein Grundpfeiler des Christentums auf dem Spiel. Sollen gleichgeschlechtliche Paare Kinder adoptieren und die Möglichkeiten der Fortpflanzungsmedizin beanspruchen dürfen? Gerät die traditionelle Ehe ins Hintertreffen?
Im Berner Haus der Religionen diskutieren die reformierte Pfarrerin Sibylle Forrer, Eva Kaderli vom Dachverband Regenbogenfamilien, der römisch-katholische Theologe Manfred Belok und Regula Lehmann von der Stiftung Zukunft CH mit Norbert Bischofberger.
Die «Sternstunde Religion» beschäftigt sich in den «Streitfragen» mit umstrittenen Themen zu Religion und Gesellschaft. Die Sendung wird vor Publikum im Haus der Religionen in Bern aufgezeichnet. Dieses beherbergt acht Religionsgemeinschaften: unter anderem einen hinduistischen Tempel, eine Moschee, ein buddhistisches Zentrum und eine Kirche.
Eine Wiederholung vom 03. März 2019.

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten