Einstein ©
Einstein ©
Montag, 19. August • 14:50 - 15:25

Einstein

Die Geheimnisse der Muttermilch

Info

Schweiz 2019

Milchbank
Das Kantonsspital Aarau ist eines von wenigen Spitälern in der Schweiz, das eine Muttermilchbank führt. Für den sterilen Darm von Frühgeborenen ist Muttermilch besonders wichtig. Hat eine Mutter nicht genügend eigene Milch, greift das Spital bei zu früh geborenen Kindern auf sogenannte geprüfte Spendermilch von anderen Müttern zurück. So auch bei Diego und Luca. Moderatorin Kathrin Hönegger war einen Tag an der Seite der beiden Frühchen.
Wundersaft Muttermilch
Muttermilch ist jederzeit perfekt auf die Bedürfnisse des Säuglings abgestimmt. Bisher gibt es nichts Gleichwertiges, obwohl auch die Industriemilchprodukte im Laufe der Jahre immer besser geworden sind. An der Universität Zürich wurde vor kurzem extra für die Erforschung der Muttermilch und ihrer Wirkung, physisch, psychisch und verhaltensökonomisch, eine Professur eingerichtet.
Milch aus dem Internet
Wer keinen Zugang zu geprüfter Frauenmilch hat, kann die ungeprüfte Variante auf verschiedenen Plattformen im Internet bestellen. Besonders in den USA boomt der Handel mit dem mütterlichen Laktat. Doch der Befall an allen möglichen Arten von Bakterien ist bei solchen Proben meistens sehr hoch und die Milch daher für den Verzehr nicht geeignet.
Muttermilch gegen Krebszellen
In Schweden haben Forscher einen besonders vielversprechende Zufallsentdeckung gemacht: Muttermilch enthält einen Stoff, der Krebszellen innerhalb weniger Stunden abtötet - und zwar ohne dabei anderes Gewebe zu zerstören. Erst jetzt können klinische Studien durchgeführt werden, die zeigen müssen, ob die Substanz mit dem Namen Hamlet hält, was sie im Labor und in ersten Versuchen versprochen hat.

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten