Hexenjagd ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Samstag, 17. August • 07:45 - 08:30

Hexenjagd

Dokumentation

Schweiz 2019

Im Oktober 1484 werden in Ravensburg zwei junge Frauen zum Scheiterhaufen gebracht. Die beiden sind rechtskräftig verurteilt wegen Hexerei und Buhlschaft mit dem Teufel. Unter der Folter haben sie gestanden, es erwartet sie ein grauenvoller Tod. Es sind frühe Opfer der Hexenverfolgung - in den folgenden 200 Jahren werden über 50'000 Menschen in Europa hingerichtet. Befeuert wird die Hexenverfolgung durch den Dominikanermönch Heinrich Kramer aus dem Elsass. Er ist überzeugt, dass die Hexen Teil einer satanischen Verschwörung sind. Sein «Hexenhammer» wird zur Anleitung für die Hexenverfolgung in der christlichen Welt. Ab Mitte des 17. Jahrhunderts verbreitet er sich rasch in ganz Europa. Das Buch nährt die Angst vor den Hexen, die sich im Zuge einer Klimaverschlechterung während der Kleinen Eiszeit ab Mitte des 16. Jahrhunderts zu einer regelrechten Hysterie ausbreitet. Hexen werden verantwortlich gemacht für Hungersnöte, Naturkatastrophen, Krankheiten, Seuchen oder anderes Unglück. Ein Film von Roland May.
Eine Wiederholung vom 28. April 2019.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten