Farah Diba Pahlavi - Die letzte Kaiserin ©
Farah Diba Pahlavi - Die letzte Kaiserin ©
Farah Diba Pahlavi - Die letzte Kaiserin ©
Farah Diba Pahlavi - Die letzte Kaiserin ©
Farah Diba Pahlavi - Die letzte Kaiserin ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Freitag, 15. Februar • 15:15 - 16:05

Farah Diba Pahlavi - Die letzte Kaiserin

Dokumentation

Deutschland 2018

Einst führte sie ein Leben wie aus Tausendundeiner Nacht, stand als schillernde Figur des internationalen Jetset im Rampenlicht, begeisterte mit ihren Looks: Farah Diba Pahlavi, die 1967 zur ersten und einzigen Kaiserin in der Geschichte Persiens wurde. Gleichzeitig bekamen die Frauen im Iran Rechte - und die Kaiserin selbst veränderte mit zahlreichen eigenen Sozialprojekten das Land. Umso tiefer war ihr Fall: 1979 wurde ihr Mann, Mohammad Reza Pahlavi gestürzt - die islamische Revolution fegte die Monarchie weg und die Familie floh ins Ausland. Eine jahrelange Odyssee begann.
Farah Dibas Traumleben verwandelte sich in einen Albtraum. Der Schah erkrankte schwer an Krebs und starb im Juli 1980 im Alter von 60 Jahren in Ägypten, wo Präsident Sadat der Familie Exil gewährt hatte. Seitdem lebt die Ex-Kaiserin zurückgezogen in Paris und den USA. Die Kette der Schicksalsschläge riss nicht ab. 2001 wurde Farah Dibas jüngste Tochter Prinzessin Leila tot in einem Londoner Hotel aufgefunden. Sie hatte sich mit Schlaftabletten das Leben genommen. 2011 erschoss sich auch ihr jüngster Sohn Prinz Ali Reza Pahlavi in seinem Haus in Boston. Er litt seit dem Tod des Vaters und der Schwester unter schweren Depressionen.
Wer ist die Frau, die einst als Studentin dem Schah zugeführt wurde und heute die Fehler, die unter seiner brutalen Herrschaft gemacht wurden, zunehmend analysiert? Der Film von Gero von Boehm erzählt das bewegte Leben der Farah Diba Pahlavi, die am 14. Oktober 2018 ihren 80.Geburtstag feierte.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten