Sonntag, 24. Februar • 17:45 - 18:15

Fenster zum Sonntag - Magazin

Lange Nächte - kurze Tage

Dokumentation

Schweiz 2019

Am Morgen, beim Verlassen des Hauses, ist es nicht mehr stockdunkel, und bei der Rückkehr am Abend setzt die Dämmerung bereits wieder später ein. Obwohl der Frühling naht, haben das fehlende Licht und der oft dichte Nebel ihre Spuren hinterlassen. Die Stimmung ist gedämpft. Wer hat sich da in den vergangenen Wochen nicht zwischendurch mal gewünscht, während dieser Zeit einfach zu verreisen oder einen Winterschlaf zu machen?
Verreisen, das tut Michael Cadenazzi jedes Jahr im Winter. Vier Monate ist der Wanderhirte mit rund 600 Schafen in der Kälte auf Feldern und Wiesen unterwegs. Die kurzen Tage sind bestimmt von der Futtersuche für die Schafe. Die langen Nächte verbringt der Hirte im Auto, das ist nicht immer erholsam.
Seit vielen Jahren leidet Martin Scott in den nasskalten Wintermonaten an Winterdepressionen. Inzwischen hat er Mittel und Wege für den Umgang mit der Niedergeschlagenheit gefunden.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten