Samstag, 20. Oktober • 18:30 - 19:00

Fenster zum Sonntag

Zuggeflüster

Dokumentation

2018

Geschichten rund um das Unterwegs sein mit dem Zug aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und erzählt: Schon als Junge träumt Marc Daly davon, einmal Lokomotivführer zu werden. Bereits in jungen Jahren wählt er seine Zugreisestrecken bewusst und mit System. Doch sein Weg zum Traumberuf ist nicht einfach. Heute geniesst er den Ausblick aus dem Führerstand.
Andy Weber, ebenfalls Lokführer, berührte das Herz seiner heutigen Ehefrau mit einer ganz speziellen Durchsage.
Während Lokführer wenig Kontakt zu ihren Passagieren haben, steht Lukas Buchmüller als Zugbegleiter im direkten Kontakt zu den Fahrgästen. Neben der Kontrolle der Fahrausweise ist er der direkte Ansprechpartner bei Fragen zur Reise. Er geniesst die Begegnung mit Menschen sowie die Abwechslung in seinem Arbeitsalltag.
Aus dem Blickwinkel der Mitreisenden berichtet der blinde Musiker Marco Jörg. Er ist fast ausschliesslich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und schätzt das sehr gut ausgebaute Netz der Schweiz. Momentan reist er mit dem von seiner Frau und ihm gegründeten «David Dienst» den von der SBB zur Verfügung gestellten Pianos hinterher. Mit seinem Pianospiel bietet er den oft gestressten Reisenden Augenblicke der Ruhe und Entspannung.
Damit eine Zugreise funktioniert, müssen im Hintergrund etliche Fäden richtig gezogen und zusammengehalten werden. Die Betriebszentrale Olten gibt Auskunft über Ihre Arbeit.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten