Produkte
Profil
Vorsicht Verbrechen
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Dienstag, 07. April • 21:00 - 21:45

Vorsicht Verbrechen

Dokumentation

Geschäft mit der Angst: Wie Betrüger die Corona-Krise nutzen: Wer denkt in Zeiten von Corona an Betrüger bei einem Anruf angeblich vom Gesundheitsamt - mit der Botschaft, man müsse dringend auf Covid-19 getestet werden, ein Bekannter sei infiziert. Leider nutzen Verbrecher verstärkt die Corona-Verunsicherung dazu, Menschen um ihr Geld zu bringen. "Vorsicht Verbrechen" zeigt die aktuellen Maschen im Südwesten.
Perfekter Mord dank Virenangst? Finden jetzt noch gründliche Leichenschauen statt? Studien gehen davon aus, dass im Jahr rund 1.200 Tötungsdelikte unentdeckt bleiben, da Ärzt*innen bei der Leichenschau fälschlicherweise einen natürlichen Tod bescheinigen. Mit der Möglichkeit einer Corona-Infektion der Verstorbenen können Leichenschauen je nach Ausrüstung der Ärzt*innen noch schwieriger oder unmöglich werden. Beispiele aus dem Südwesten zeigen, vor welchen Problemen das deutsche Leichenschau-System steht.
Wo ist Melli? Hundediebstahl auf offener Straße in Saarbrücken: Das Mädchen wollte Melli, den Dackel-Chihuahua-Mischling von Hundebesitzerin Christiane Scheren, nur streicheln. Doch dann löste sie überraschend die Leine und floh mit Melli in ein bereitstehendes Auto, das sofort losfuhr. Inzwischen sucht die Polizei nach dem Hund und der Diebin - wie es scheint, schlägt diese öfter zu.
Riskante Rettung - wie ein Mainzer Alltagsheld einen Messerstecher aufhält: Der Mainzer Giancarlo Reale verhinderte in letzter Sekunde mit seinem mutigen Einsatz, dass ein offensichtlich verwirrter Mann mit zwei Messern in seinen Händen auf ein unschuldiges Opfer einsticht.

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen

ORF 2

Film des Tages

Silence

08.04.20 • 23:55 • 2016


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten