Sonntag, 26. November • 18:10 - 19:10

Heimatleuchten

Herbstland Waldviertel

News + Info

Österreich 2017

Im jahrzehntelangen Schatten des Eisernen Vorhangs hat sich das Waldviertel seinen Zauber bewahrt. Entlang der Grenze Österreichs und Tschechiens konnte die Natur ihre Ursprünglichkeit behalten und Teile einer jahrhundertealten Kulturlandschaft zurückerobern. Nicht nur die Natur, auch die Menschen sind hier unverfälscht und authentisch. Das Waldviertel ist ein Ort für Vor-, Quer- und Nachdenker.
Georg Schuh kreierte aus einem Abfallprodukt eine ganz neue Art der Lederverarbeitung. Er ist Österreichs einziger Fischlederer. Rainer Mattejka ist einer der Letzten seines Berufsstandes. Er beliefert mit seiner Perlmuttknopf-Manufaktur die ganze Welt.
Auf Ursprünglichkeit setzt Whiskeybrenner Hermann Rogner. Für seine weit über das Waldviertel hinaus bekannten Spirituosen verwendet er Roggen vom eigenen Feld und Holz, zum Befeuern der Destillen, aus dem familieneigenen Wald.
Der nördlichste Rand Österreichs hat sich als Naturschatz und Delikatessenkammer einen Namen gemacht. Nicht zuletzt dank einheimischer Spezialitäten wie Mohn oder den weltberühmten Weißweinen aus der Wachau.

Programm

Replay