Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Dienstag, 21. November • 19:15 - 20:10

Auf Entdeckungsreise - durch Europa

Bretagne - An Frankreichs Granitküste -

News + Info

Deutschland 2015

Das berühmte gallische Dorf aus der Comicserie "Asterix & Obelix" scheint genau dort zu sein: an der Granitküste der Bretagne. Die Bretonen kochen hier ihr eigenes Süppchen, und Paris ist weit entfernt, niemand vermisst es.
In Europa sind ganze Plätze mit bretonischem Granit gepflastert. Alain Le Corre ist für den Nachschub zuständig. Die berühmten rosa Formationen in den Brandungswellen interessieren ihn dabei weniger. Es sind die 40-Tonnen-Blöcke, die er aus dem Steinbruch hinter der Küste schneidet, mit Diamantdraht und Sprengstoff.
Die Insel Bréhat besteht aus zwei Hälften, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Im Norden gibt es nur Klippen, Sandwege und einige sehr verwegene Insulaner. Im Süden befinden sich die Zweitwohnsitze wohlhabender Pariser Familien. Maud Galant, Lehrerin an der Inselschule, steht eine der größten Veränderungen ihres Lebens bevor: Sie muss umziehen - von Nord- nach Süd-Bréhat!
Pascal Jeusset ist Muschelzüchter, betreibt eine Bar mit drei Boule-Feldern (zum Apéritif) und bietet Segeltörns an. Trotzdem reicht es kaum zum Leben. Egal, er will sein geliebtes Plougrescant auf gar keinen Fall verlassen.
Die Jakobsmuschel ist die Delikatesse der Region: Nirgends in Europa gibt es größere Vorkommen, nirgends ist die Muschelfischerei gefährlicher als vor der Granitküste. In der vergangenen Saison hat Jean Daniel mit seinem Kutter bei hoher Dünung auf einem Felsen Schiffbruch erlitten. Er hat nur knapp überlebt. Aber das hat ihn nicht angegriffen, er will wieder hinaus. So sind sie - die Bretonen!

Programm

Replay