CSI: Miami ©
CSI: Miami ©
CSI: Miami ©
CSI: Miami ©
Dienstag, 24. Oktober • 03:25 - 04:10

CSI: Miami

S7 E18Ärger im Gepäck

Krimiserie

USA 2009

Eine tote Flugbegleiterin, die blutüberströmt auf das Förderband der Gepäckausgabe fällt, stellt die Ermittler vor ein großes Rätsel. Horatio und sein Team müssen erfahren, dass über den Wolken eigene Gesetze regieren. Anscheinend hatte die Tote, Suzanne Grady, ein Verhältnis mit dem Kapitän Grant Lawson. Grant Lawson gibt zu, sich zwar mit Suzanne Grady im so genannten 'Spielzimmer', einem heimlichen Ruheraum, vergnügt zu haben, hat aber kein Mordmotiv und war auch nicht lange genug weg, um sie hätte ermorden zu können. Bei der Vernehmung ihrer Kollegin, Carolyn Morrow, stoßen die Ermittler auf ein weiteres Motiv: Neid. Carolyn Morrow gibt zu, Suzanne Grady am Vorabend betrunken gemacht zu haben, damit diese den Flug verpasst, bestraft wird und fortan nicht mehr auf den lukrativen Langstrecken fliegen kann. Als eine weitere Spur erweist sich der Hinweis von Jenna York, die den Ermittlern einen Stalker liefert: Marvin Duffy hat Suzanne Grady verfolgt, weil er unsterblich in Suzanne Grady verliebt ist. Aber auch diese Spur verläuft im Sande. Bei einer nochmaligen gründlichen Untersuchung der First Class des Flugzeuges finden Eric und Calleigh schließlich den entscheidenden Hinweis: eine Blutspur an der Klappe des Gepäckfaches.

Regie

Besetzung

Programm

Replay