Das Supertalent ©
Das Supertalent ©
Das Supertalent ©
Das Supertalent ©
Das Supertalent ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Sonntag, 15. Oktober • 00:35 - 02:20

Das Supertalent

5

Unterhaltung

D 2009

Der gebürtige Norweger 'Captain Frodo' (41) lebt inzwischen in Australien und ist bekennender Tennis-Fan: 'Gerade Tennisschläger üben eine besondere Faszination auf mich aus!' Deswegen hat der Comedian und Kontorsionist im Björn Borg-Look seine eigenen Regeln für ein Tennisspiel à la 'Supertalent' entwickelt. Ob sich der selbst ernannte 'unglaubliche Gummimann' tatsächlich so verrenken kann, dass sein Körper durch einen Tennisschläger passt?
Henry van Wijmeren (62) aus den Niederlanden lebt in der Nähe von Aachen und ist mit seiner Frau Marie-Luise zu seinem Auftritt bei 'Das Supertalent' angereist. 'Meine Frau ist immer mein Motor gewesen', erklärt der Qualitätsmanager. 'Sie hat mich immer ermuntert, auch was das Singen angeht.' Auf der Supertalent-Bühne will der fünffache Vater mit dem Song 'Mandy' von Barry Manilow überzeugen. Doch dabei soll es nicht bleiben: Henrys ältester Sohn Robert aus 1. Ehe lebt seit vielen Jahren in den USA und ist extra für den Auftritt seines Vaters angereist. Seit 13 Jahren haben Vater und Sohn sich nicht gesehen: 'Die Entfernung ist leider zu groß', bedauert Henry. Ob diese Überraschung gelingen wird?
Sie fahren mit ihren Stunt-Scootern auf Rampen die halsbrecherischsten Tricks: Die Brüder Tobias (16), Sebastian (14) und Nik Salge (6) aus Wien. Tobias und Sebastian fahren seit fünf Jahren gemeinsam, und seit einem Jahr ist auch der kleine Bruder Nik dabei. Klar, dass bei einem solch gefährlichen Hobby auch schon einmal Unfälle passieren: 'Ich habe mir vor kurzem zweimal das Handgelenk gebrochen', gesteht Tobias. 'Nicht mehr hinfallen!' lautet dementsprechend die Empfehlung des Krankenhauses, doch Tobias schränkt ein: 'Das passiert halt schon mal.' Auch der jüngste Scooter Fahrer hat bereits Blessuren davongetragen: 'Ich habe mir schon den Vorderzahn ausgeschlagen.' Trotzdem: Ihre Leidenschaft geben die Brüder deswegen nicht auf und trainieren bis zu drei Stunden täglich gemeinsam nach Unterricht bzw. Kindergarten im Scooterpark. Ob sie die Supertalent-Jury mit ihren Tricks begeistern können?
Bella (46) aus Bocholt und ihre beste Freundin Marites (50) aus den Niederlanden sind auf den Philippinen geboren und pflegen gemeinsam ihr großes Hobby: Das Singen und Tanzen. Das lenkt die beiden seit dem Tod ihrer Ehemänner vor allen Dingen auch von ihrer Trauer ab. Für ihren Auftritt bei 'Das Supertalent' hat sich Bella für einen deutschen Titel entschieden und singt 'Seemann, deine Heimat ist das Meer' in der Version von Andrea Berg. Ob Bella mit ihrem Gesang und Marites mit ihrem Tanz bei der Jury punkten werden?
Als Duo Nigretai haben sich Jessica Alexandre (24) und Kaue Andryh (20) aus Brasilien in der Zirkusschule kennengelernt und sind seitdem beruflich ein Paar. Ihre Luftakrobatik vereint zwei sehr traditionelle sowie alte Zirkuskünste, denn die beiden arbeiten mit Haar- und Zahnaufhängern. 'Ich hab das noch nie in meinem Leben gesehen', staunt Dieter Bohlen. Wie diese faszinierende Kunst aussieht und wie die Jury urteilt, erfahren die Zuschauer am kommenden Samstag.
Als Sohn eines Airforce-Piloten, hat Anthony David Smith (41) 13 Jahre lang in Deutschland gelebt und freut sich am Samstag auch darauf, seine alte Heimat wiederzusehen. Aber eigentlich will der US-Amerikaner bei 'Das Supertalent' sein Talent als Reiter auf einem mechanischen Bullen unter Beweis stellen. 'Bis ich damit angefangen habe, war ich immer ein sehr schüchterner und zurückhaltender Mensch', erzählt Anthony. Das hat sich mit seinem Hobby geändert: Hauptberuflich Bauleiter, verwandelt sich der 41-Jährige an den Wochenenden regelmäßig in einen sexy Bullrider, der in einem Nachtclub strippt. Ob Anthony auch die Supertalent-Jury überzeugen kann? Auf jeden Fall gelingt es ihm, Bruce Darnell zu einem Ritt auf den Bullen zu überreden.
'Es wird sportlich!' versprechen Viktoria Gnatiuk (25) und Artem Ghazaryan (36) aus Wiesbaden. Ihre Handstandakrobatik in einer gigantischen Wasserschale soll die Jury nicht nur artistisch sondern auch ästhetisch beeindrucken. Artem turnt seit seinem fünften Lebensjahr, u.a. als Bundesligist bei Eintracht Frankfurt e.V. Ein Leben ohne Sport? Unvorstellbar für den 36-Jährigen! Viktoria machte ihren Abschluss an der staatlichen Zirkusschule in Kiew und lebt inzwischen in Deutschland. Ob das Powerpaar mit ihrer Wasser-Akrobatik überzeugen kann?
'Mein Geschmack ist der sehr einfach: Nur das Beste für mich.' So das Motto von Millionärsgattin, Bestsellerautorin, Reality TV-Star und High Society-Promi Irina Beller (45). Nicht erst seit ihrer Hochzeit mit Baulöwe Walter Beller sorgt die Schweizerin gerne durch ausschweifenden Lebensstil für Aufsehen. 'Wenn man kein Geld hat, dann ist das Leben einfach langweilig', erklärt die 45-Jährige. Bei 'Das Supertalent' will sich die gebürtige Ukrainerin dann auch mit einem besonders luxuriösem Talent beweisen: Sie will blind verschiedene Champagnersorten allein am Geschmack erkennen. Moet oder Veuve - das ist hier die Frage?
Nein, die Jury sieht nicht doppelt: Jörg Lornsen (34) aus Lübeck hat sich nur doppelte Verstärkung mitgebracht! Die Zwillinge Maren Zuppke (50) aus Bad Schwartau und Kathrin Krabsch (50) aus Sereetz sehen sich nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sondern sind bereits vielen Zuschauern durch ihren Werbe-Auftritt bekannt: 'Wir sind die Ratiopharm Zwillinge. Die mit den Schulterschmerzen', erklärt Kathrin. Und wieso sind sie gemeinsam mit Sänger Jörg zu 'Das Supertalent' angereist? 'Wir haben im Mai unseren 50. Geburtstag gefeiert und ein besonderes Geschenk bekommen', klärt Maren auf. 'Denn Jörg hat ein Lied nur für uns komponiert und gesungen.' Dass fanden die beiden so toll, dass sie den 34-Jährigen damit nicht nur zum Supertalent geschickt haben - sondern auch direkt selbst mitgefahren sind! Ob Jörn mit seiner Komposition 'Feuerwerk' die Jury genauso begeistern wird wie die Zwillinge?
Nach 2015 und 2016 versucht Andreas Bohn (38) aus Offenbach dieses Jahr erneut sein Glück- denn seit seinen Auftritten bei 'Das Supertalent' läuft es ganz gut bei dem selbst ernannten 'Kultreporter aus Hessen', wie Andreas erklärt: 'Ich bin im Oktober vier-, fünfmal als Moderator bei Schlagerparties gebucht. Da sage ich dann die Schlagerkönige an.' In diesem Jahr will Andreas sein Talent als Sportmoderator unter Beweis stellen und hat sich dafür extra Verstärkung in Form von zwei blonden Schönheiten mitgebracht. Ob er Jury und Publikum in diesem Jahr endlich von seinen Qualitäten als Moderator überzeugen kann?
Außerdem am Samstag dabei: die irischen Sänger und Tänzer von Dúlamán - Voice oft he Celts, Magier Jaehoon Lim (28) aus Südkorea will die Jury mit seinen Tauben verzaubern und die spanischen Breakdancer der Porfium Crew lassen die Supertalent-Bühne trotz ungewöhnlich leiser Töne krachen!

Moderation

Programm

Replay