Produkte
Profil
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle ©
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle ©
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle ©
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle ©
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Mittwoch, 21. Oktober • 00:10 - 01:05

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle

E131Die Haut des Killers | Verraten und verkauft

Dokumentation

2005

Die Haut des Killers - Im Januar 2000 erhält Detective McKenna einen Anruf. Eine alte Frau irrt scheinbar ziellos durch die Straßen von Albany. McKenna findet Hinweise auf eine Vergewaltigung, die 85-jährige Frau leidet aber an Demenz und kann den Angreifer nicht beschreiben. Es gibt zwar eine DNA-Spur, aber kein gespeichertes Vergleichsprofil. Der Fall wird zu den Akten gelegt. Fast zwei Monate später wird die 50-jährige Martha Montalvo erstochen in ihrem Apartment aufgefunden. Sie ist von der Körpermitte abwärts nackt. Die blutigen Jeans und das Bettzeug werden zu Tests ins Labor geschickt, ein genetisches Profil wird erstellt. Doch diese Spur führt nicht zum Täter. Im Januar 2004 wird der 69-jährige George Young in seinem Apartment ermordet aufgefunden. Im Labor wird die mutmaßliche Mordwaffe, ein blutiges Stahlrohr, untersucht. An dem Rohr werden Hautzellen gefunden, aus denen ein unvollständiges DNA-Profil erstellt werden kann. Als die Detectives das Profil mit der Datenbank abgleichen, findet sich eine Übereinstimmung mit zwei weiteren ungeklärten Verbrechen: der Vergewaltigung der 85-jährigen Frau und dem Mord an Martha Montalvo. McKenna kann aber weder eine Verbindung zwischen den Opfern finden, noch ein gemeinsames Motiv für die Taten. Ein Jahr später meldet sich das Kriminallabor bei Detective McKenna...
Verraten und verkauft - Es ist 4 Uhr morgens. William New wählt die Notrufnummer der Polizei und berichtet, ein Einbrecher sei in seinen Wohnwagen eingedrungen und habe seine Frau Phyllis schwer verletzt. Er sei für eine halbe Stunde weg gewesen, um Medikamente für sie zu besorgen. Als er zurückgekommen sei, atmete sie nicht mehr. Deputy John Turtzer findet Phyllis auf ihrem Bett liegend, eine Blutlache unter ihrem Kopf. Der Wohnwagen ist durchwühlt, ein Fenster steht offen. Aber es gibt keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen. Eine Nachbarin sagt aus, dass Phyllis sich am Tag vor ihrem Tod seltsam verhalten habe, weil William ihr verschwiegen hat, dass er schon seit längerem arbeitslos sei. Die Detectives finden außerdem heraus, dass auch Williams erste Frau unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Weil ihm jedoch nichts nachgewiesen werden kann, wird der Fall zu den Akten gelegt. 31 Jahre später finden die Cops heraus dass William als einziger Begünstigter nach dem Tod seiner ersten Frau eine Lebensversicherung in Höhe von 15.000 Dollar und nach dem Tod von Phyllis eine weitere in Höhe von 500.000 Dollar ausbezahlt bekommen hat. Noch einmal machen sich Kriminaltechniker und Gerichtsmediziner ans Werk....

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten