RTL

Sonntag, 23. Juli
19:05 - 20:15

Donald Gould (r.) und Luis Pérez Preiß ©
Der obdachlose Donald entdeckt ein Klavier auf der Straße. Der studierte Musiker entdeckt seine Liebe zur Musik neu und das Spielen wird zu seinem täglichen Ritual. Er merkt nicht, wie ihn eines Tages eine Frau filmt und das Video bei YouTube hochlädt... ©
Scott Anderson mit seiner Partnerin Aminah Hart und ihrer gemeinsamen Tochter Leila. ©
Eine wahrhaft unglaubliche Geschichte: Scott Anderson hätte seine Tochter Leila, für die er eigentlich nur Samenspender war, beinahe nie kennengelernt... ©
Jason McElwain liebt Basketball, durfte jedoch aufgrund seiner Autismus-Erkrankung selbst nie mitspielen. Doch für das letzte Heimspiel der Saison seiner Mannschaft lässt sich der Trainer etwas ganz Besonderes einfallen... ©
Watchlist

Spektakulär - Meine unglaubliche Geschichte

Obdachloser Pianospieler wird Superstar:
Donalds Welt steht Kopf, als seine Frau sich vor 29 Jahren das Leben nimmt. Mit 34 ist er Witwer und alleinerziehender Vater. Seine Trauer ertränkt er in Alkohol und Drogen. Und so entzieht ihm das Sozialamt vier Monate später auch noch das Sorgerecht für seinen einzigen Sohn. Schließlich gibt er auf, rutscht immer tiefer ab, bis er auf der Straße landet und obdachlos wird.
Knapp 8000 Kilometer entfernt, im hessischen Offenbach, lebt Sabine Perez Preiß. Sie arbeitet als Bestatterin und ist Mutter von vier Kindern. Ihr jüngster Sohn, Luis, kam mit einer geistigen Behinderung zur Welt. Der 10-Jährige kann sich nicht konzentrieren, geht auf eine Sonderschule und hat ständig heftige Wutanfälle.
Zur gleichen Zeit in Florida: Donald entdeckt ein Klavier auf der Straße. Der studierte Musiker entdeckt seine Liebe zur Musik neu und das Spielen wird zu seinem täglichen Ritual. Er merkt nicht, wie ihn eines Tages eine Frau filmt und das Video bei YouTube hochlädt. Der obdachlose Klavierspieler wird zum Hit, das Interesse an Donald immer größer - sogar ins Fernsehen schafft er es. Und auch Sabines und Luis´ Leben wird sich dadurch komplett verändern.
Samenspender-Liebe:
Aminah hat eine schwierige Zeit hinter sich, als sie sich im Alter von 42 Jahren dazu entschließt, sich mit Hilfe einer Samenspende künstlich befruchten zu lassen. Zwei Beziehungen scheiterten bereits, nachdem sie zwei Kinder austrug und anschließend verlor, weil sie einen seltenen Gendefekt in sich trägt, den sie an ihre Babys weitererbt: Eine Krankheit, die sie nur an Jungen, aber das mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent, weitergibt.
130 Kilometer von Aminah entfernt, hat auch der Farmer Scott gerade eine gescheiterte Ehe hinter sich, als er sich dazu entschließt, als Samenspender zu fungieren.
Als Aminah in der Klink drei Spender zur Auswahl bekommt, entscheidet sie sich spontan für die Samen von Scott. 12 Wochen später ist klar: Das Ungeborene ist ein Mädchen - und wird die mysteriöse Krankheit, an der ihre beiden Jungen gestorben sind, nicht in sich tragen. Einige Monate später kommt Leila gesund zur Welt. Doch Oma Helen will unbedingt wissen, wer der Vater der Kleinen ist und macht sich auf die Suche - mit Folgen!
Autistischer Basketballer:
Der 17-jährige Jason McElwain kann vor Aufregung nicht mehr schlafen. Denn heute ist ein wichtiges Spiel für das Basketball-Team seiner Schule. Ausgerechnet der wichtigste Spieler bricht sich den Fuß im Sportunterricht, für die Schulmannschaft eine Katastrophe. Niemand fiebert so mit wie Jason, der aufgrund seiner Autismus-Erkrankung selbst nie mitspielen durfte - schon mehrfach wurde seine Bewerbung für das Basketball-Team abgelehnt. Stattdessen wird er zum Team-Manager und darf täglich zum Training kommen. Doch für das letzte Heimspiel der Saison und Jasons letztes Schuljahr lässt sich der Trainer etwas ganz Besonderes einfallen. Er soll einmal ein Trikot tragen - und vielleicht sogar im Spiel eingesetzt werden. Vier Minuten und 19 Sekunden vor Spielende ist es dann so weit: Jason betritt das Spielfeld. Kurz darauf bekommt er zum ersten Mal den Ball. 900 Zuschauer halten den Atem an - gelingt ihm der Wurf seines Lebens oder kommt es sogar noch besser?

Jahr: 2016
Länge: 70 Minuten
Moderation: Annett Möller

Programm

Replay