Mittwoch, 29. Mai • 21:50 - 22:00

Reisezeit - Kurztrip

Sardinien

Dokumentation

Unbeugsam wie die Felsformationen auf dem Capo Testa im Norden der Insel ist der Sarde. Trotz französischer Eroberungsversuche hat er sich seine Authentizität und Tradition bewahrt. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts gehört die Insel zu Italien, kulinarisch und kulturell geht sie aber eigene Wege.
Wir beginnen unsere Reise im Küstenstädtchen Castelsardo, dessen wunderbar erhaltene mittelalterliche Genueserburg einen atemberaubenden Blick auf die Stadt selbst bietet. Castelsardo ist eine Hochburg der Korbflechter. Für ihr Kunsthandwerk verwenden die Bewohner nur heimische Pflanzen. Vor Sardinien liegt eine kleine Inselgruppe, zu der u.a. die Insel "La Maddalena" gehört. Der Inselarchipel war einst eine versunkene Landbrücke zwischen Sardinien und Korsika. Mehrere französische Eroberungsversuche scheiterten, unter anderem der von 1793, an dem damals der junge Napoleon Bonaparte teilnahm. Berühmtheit erlangte dafür ein anderer Ort auf Sardinien - "Orgosolo" im Supramonte Gebirge. Hier zieren unzählige Malereien, die Murales, die Häuser der Dorfbewohner und erzählen vom Leben der Sarden, ihren sozialen Kämpfen, Banditentum und Diskriminierung. Mit einem traditionellen sardischen a Capella Gesang - dem "Canto a Tenores" - dessen Wurzeln 3000 Jahre zurückreichen und der auch UNESCO-Weltkulturerbe ist, klingt unsere Sardinien-Reise stimmungsvoll aus.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten