Sonntag, 29. April • 20:15 - 21:45

Landpartie

Am Steinhuder Meer

Dokumentation

Das Steinhuder Meer ist viel mehr als nur ein beliebtes Naherholungsgebiet. Heike Götz schaut sich die Region näher an. Der Naturschutz spielt am Steinhuder Meer eine große Rolle. Auf den Wiesen am Ufer des Binnensees haben sich seltene Tiere und Pflanzen wieder angesiedelt. Auch der Fischadler brütet wieder am Steinhuder Meer. Die Fischer fangen prächtige Hechte und Aale.
Das weiß auch Alexander Fürst zu Schaumburg Lippe zu schätzen. Bis nach dem Zweiten Weltkrieg gehörten die Ländereien mit dem "Meer" der Fürstenfamilie. Noch heute ist der Fürst Eigentümer der Insel Wilhelmstein, die mitten im Steinhuder Meer liegt. Die im 18. Jahrhundert künstlich aufgeschüttete Insel ist ein beliebtes Ausflugsziel, auch für den Fürsten.
Bevor die Urlauber den See entdeckten, lebte das Dorf Steinhude von der Fischerei und vor allem von der Weberei. Eine Weberei ist geblieben. Dort wird noch heute unter anderem die Tischwäsche für den Fürsten gewoben.
Auf ihrer Tour um das Steinhuder Meer begegnet Heike Götz zotteligen Eseln, mächtigen Wasserbüffeln und trifft eine Tierheilpraktikerin.
Im Kloster Loccum erfährt die "Landpartie"-Moderatorin viel über die bewegte Geschichte des ehemaligen Zisterzienserklosters. In Winzlar lernt sie, dass man köstlichen Kuchen ganz ohne Zucker backen kann. Und dann ist da noch die Geschichte einer Frau, die von Mecklenburg-Vorpommern nach Afrika ging und schließlich ihre Heimat am Steinhuder Meer fand.

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten