Samstag, 28. April • 12:15 - 12:45

Weltreisen

Madagaskar-eine Schatzinsel wird geplündert

Dokumentation

Scharen von Glücksrittern haben sich in den Osten Madagaskars aufgemacht, in der Hoffnung, dort Saphire zu finden. Dadurch wollen dort viele Menschen zu etwas Wohlstand kommen. Sie schürfen in immer neuen Minen nach den begehrten Edelsteinen, die nirgendwo sonst diese Qualität haben und von denen es auf der Insel im Indischen Ozean so viele gibt wie sonst nur in Brasilien.
Dafür werden große Waldgebiete abgeholzt. Selbst der Nationalpark in der Region Didy ist vor den Eindringlingen nicht sicher, eine Lemurenart ist inzwischen bedroht. Das Geschäft wird von Ausländern kontrolliert. Sie schicken jeweils ein paar Hundert Arbeiter los, die sie für sehr wenig Geld schuften lassen. Die Steine müssen die Arbeiter natürlich abliefern. Dennoch versuchen die Männer manchmal, die Händler auszutricksen und kleine Fundstücke zu behalten.
Die Ausbeutung der Region ist zwar komplett illegal, aber die Regierung tut nichts dagegen. Sabine Bohland, ARD-Korrespondentin Afrika, hat sich auf eine nicht ungefährliche Reise ins Hinterland Madagaskars gemacht, der zweitgrößten Insel der Welt. Sie geht auf die Suche nach den Profiteuren und den Verlierern des Saphir-Fiebers.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten