Wer braucht den Osten? ©
Wer braucht den Osten? ©
Wer braucht den Osten? ©
Wer braucht den Osten? ©
Wer braucht den Osten? ©
Dienstag, 29. Mai • 22:05 - 22:48

Wer braucht den Osten?

E1Politik

Dokumentation

Jahr für Jahr feiert die Nation am 3. Oktober die Einheit in Freiheit und Demokratie. Doch in der Realität driften Ost und West politisch immer weiter auseinander. Bei den Bundestagswahlen 2017 haben Ost und West so unterschiedlich gewählt wie noch nie. Hier rechnen Insider für 2019 mit einer CDU-AfD-Koalition, ein ähnlicher Tabubruch wie einst Rot-Rot in Mecklenburg-Vorpommern.
Wir gehen im aufrührerischen Südosten des Landes auf Spurensuche. Was sind das dort für Leute? Demokratiefeinde? Wutbürger? Kritische Staatsbürger? Wir erzählen von einem Land, in der die Parteien so wenig in der Gesellschaft verankert sind wie nirgendwo sonst in Deutschland. Wir besuchen den Ex-Ministerpräsidenten, "König Kurt" Biedenkopf, der kaum zusehen mag, wie "sein Sachsen" in die Hände von Pegida und AfD fällt. Wir vollziehen nach, wie Protest, DDR-Nostalgie und die Schröderschen Hartz-Reformen Die Linke ins Parlament spülten, die heute das einst von der CDU mit absoluter Mehrheit gehaltene Thüringen regiert.
Die geringe Parteienbindung, die Überalterung der Gesellschaft, die wieder aufflammende Sehnsucht nach Runden Tischen wie weiland in den Wendemonaten 1989/90 - Experten halten den Osten für einen Seismographen gesellschaftlicher Beben, die bald ganz Deutschland erreichen. Unsere Reise konstatiert: Dieser Osten wird sehr gebraucht, mit all seinen Brüchen, Erfahrungen, politischen Irrwegen und Lösungen.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten