Sagenhaft - Schönes Mitteldeutschland
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Montag, 21. Mai • 14:55 - 16:25

Sagenhaft - Schönes Mitteldeutschland

Dokumentation

Deutschland 2016

Wenn die Tage heller werden, die Temperaturen wieder steigen und ein erstes zartes Grün Bäume und Büsche aus dem Winterschlaf holt, wird es Zeit, die Wanderschuhe heraus zu kramen, und der Natur einen Besuch abzustatten. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um mit Wanderstock, Fahrrad, Motorrad oder Auto den Winterschlaf oder die Frühjahrsmüdigkeit in freier Natur auszurotten.
Auch Axel Bulthaupt zieht es hinaus, um die Schönheiten unserer mitteldeutschen Landschaft im Frühling zu erkunden. Es geht in einige unserer schönsten Landschaften, mit spektakulärer Natur, tollen Menschen, leckerem Essen und jeder Menge Ausflugstipps. Von Leipzig aus geht seine Reise durch das sächsische Obstland, wo die Pflaumenbäume jetzt in voller Blüte stehen nach Stolpen. Dort werden gerade die Apfelbäume verschnitten, damit auf den privaten Obsthöfen im Herbst auch genügend geerntet werden kann. In der Oberlausitz hat sich Axel Bulthaupt mit einem berühmten Tierfotografen verabredet, um dabei zu sein, wenn das große Quaken in den zahllosen Teichen beginnt. Ein paar Kilometer südlich in der Sächsischen Schweiz werden derweil die Leinen zwischen den höchsten Felsnadeln festgezurrt. Auch die Highliner zieht es jetzt raus, um in schwindelnder Höhe zu sich selbst zu finden. Hochkonzentriert und tiefenentspannt zugleich.
Selbst ins Erzgebirge zieht jetzt mit etwas Verspätung der Frühling ein. In der Nähe von Altenburg wird eine ganze Halle voller Camaros und Corvettes auf Vordermann gebracht. Die schicken Schlitten werden für eine zünftige Ausfahrt geputzt und gewienert. Ein absolutes Muss für Axel, denn nichts macht so viel Spaß, wie eine zünftige Frühlingstour in Gesellschaft. Auch auf der Geißenalm in der Nähe von Ruhla im Thüringer Wald, werden die Gartenmöbel herausgestellt, damit die ersten Wanderer das leckere selbst gemachte Rostbrätel unter den hohen Tannen genießen können. Im kleinen Harzörtchen Druidenstein trifft Axel Bulthaupt auf zwei Holländer, die ihre Liebe zur magischen Landschaft rings um den Brocken entdeckt haben. In ihrem kleinen Hotel gibt es neben Harzer Küche auch Deftiges aus Holland. Derweil ist an der verhexten Teufelsmauer ein Schmetterlingsexperte damit beschäftigt, die ersten Falter zu zählen. Das dunkle Gestein speichert dort die Wärme, so dass sich die kleinen Flugtiere hier früher zeigen als andernorts.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten