Die Drei Gleichen - Das legendäre Tor zu Thüringen
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Montag, 21. Mai • 07:20 - 08:05

Die Drei Gleichen - Das legendäre Tor zu Thüringen

Dokumentation

Sie liegen direkt an der A4, und sind wie ein Tor zu Thüringen, wenn man von Westen kommend auf Erfurt zufährt. Drei Burgen, von denen jede ihre eigene Legende hat, und alle gemeinsam eine. Am 31. Mai 1231 sollen sie in einer Nacht durch einen Blitz alle in Brand geraten sein und wie "drei gleiche" Fackeln gelodert haben.
Burg Gleichen, Mühlburg und Wachsenburg bilden ein über 1000 Jahre altes historisches Ensemble in absoluter Harmonie mit der Landschaft, eins der berühmtesten in Deutschland. Ringsherum wachsen und leben Naturschätze in Hülle und Fülle, seltene Arten von Flora und Fauna, und die Badlands, die kaum bewachsenen Keuperformationen, geben einen Hauch von Exotik noch dazu. Jede der drei Burgen hat ihre eigene Geschichte - die Wachsenburg als Amtssitz, die Mühlburg als literarischer Ort der frühen Christianisierung, die Burg Gleichen als sagenhaftes Gemäuer eines "zweibeweibten" Grafen. Und obwohl sie scheinbar unanfechtbar stehen, nagt der Zahn der Zeit heftig an den Gemäuern, was den Denkmalpflegern so manche Nuss zu knacken gibt.
Wenn aber 30.000 Besucher gleichzeitig kommen, dann muss dort etwas besonders im Gange sein. Das passiert aller drei Jahre. Dann gibt es ein Riesenspektakel rund um die Drei Gleichen. Beim "Drei schlag" wird mit moderner Feuerwerks-technik der Blitzschlag von 1231 nachgestellt. Dann lodern die drei Burgen wie Fackeln in Abendlicht - und so lange muss der Verkehr der A4 ruhen.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten