Produkte
Profil
Lebensretter extra
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Donnerstag, 06. August • 20:15 - 21:00

Lebensretter extra

Explosionskatastrophen in der DDR

Info

Flammendes Inferno im Magdeburger Minol-Tanklager
Es ist der 13. Juni 1970. Feuerwehrmann Dieter Ende schaut gerade fern, als er plötzlich einen lauten Knall hört. Am Magdeburger Abendhimmel sieht er eine gewaltige Stichflamme. Es ist das Tanklager des VEB MINOL in der Industriestraße, das brennt. Im Tanklager erwartet die Kameraden ein Schreckensszenario: Ein Tank mit zwei Millionen Litern Benzin brennt. Und das Feuer droht auf die vier anderen Tanks überzugreifen. Nun wird in Magdeburg Großalarm ausgelöst und einhundert Feuerwehrleute rücken aus. Es ist bis heute der größte Einsatz der Magdeburger Feuerwehr seit den Bombenangriffen im Zweiten Weltkrieg.
Explosion in Gasverdichterstation der Drushba-Trasse
Am 4. Juli 1978 kommt es im erzgebirgischen Sayda zur Katastrophe. Die neue Gasverdichterstation explodiert. Hier wird das Erdgas aus der neuen Drushba-Trasse gereinigt und verdichtet, bevor es den Haushalten in der DDR zur Verfügung gestellt wird. An diesem Tag haben Roland Richter und Albrecht Hesselbarth Dienst in der Messwarte. Während der Explosion befinden sie sich mitten im Gebäude.

Moderation

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten