Woidboyz on the Road ©
Woidboyz on the Road ©
Woidboyz on the Road ©
Donnerstag, 26. Juli • 23:15 - 23:45

Woidboyz on the Road

Dokumentation

Deutschland 2015

Die Woidboyz stellen sich in Schongau zum Trampen an die Straße. Sarah nimmt die drei in ihrem Auto mit; sie ist auf dem Weg zu ihrer Baustelle. Nach sieben Jahren Beziehung hat sie vor, mit ihrem Freund zusammenzuziehen und zwar in ein umgebautes Häuschen. Die Woidboyz drücken alle Daumen.
Die grelle Haarfarbe einer Dame fällt den drei Moderatoren im Zentrum von Landsberg am Lech ins Auge und schon sitzen sie mit am Tisch: Woidboy Uli neben Ulli mit dem orangen Haar, Woidboy Andi neben Andrea, die rote Haare hat. Die beiden sind Ex-Schwiegermutter und Ex-Schwiegertochter und treffen sich noch regelmäßig, einfach, weil sie sich mögen. Beeindruckend ist auch das Doppelberufsleben der jüngeren Andrea: Sie ist Krankenschwester und Piercerin, weil sie, wie sie sagt, "mit Nadeln gut umgehen" kann ...
Von Platten- und Buchladenbesitzer Ede erfahren die Woidboyz interessante Geschichten über Johnny Cash; zum Beispiel, dass der in Landsberg seine erste Gitarre gekauft hat.
Mit Musik im Ohr ("I Walk The Line") fällt den drei Moderatoren das Trampen bei strömendem Regen leichter. Glücklicherweise hat Judith Mitleid und nimmt die nassen Gestalten mit nach Dießen am Ammersee. Sie ist mit 35 Jahren Frührentnerin, weil sie an Multipler Sklerose leidet. Doch Judith hat eine so unglaublich positive Art, dass mit ihr zusammen selbst das Selfie im Regen Freude ausstrahlt ...

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten