Produkte
Profil
Bayern erleben ©
Bayern erleben ©
Bayern erleben ©
Bayern erleben ©
Bayern erleben ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Montag, 26. Oktober • 21:00 - 21:45

Bayern erleben

Rund um die Gatterberge

Dokumentation

Deutschland 2020

Die Gatterberge sind vor allem eines: gemütlich, ländlich, bäuerlich - und ein bisschen verträumt. Ein guter Ort, um zu sich zu finden. Und wenn man ganz hinten in den Gatterbergen lebt, dann kann die tägliche Fahrt zur weiterführenden Schule auch schon leicht stressig werden, wie zwei Buben am Anfang des Films verraten. Eines Films, in dem das BR-Team vielen bodenständigen Menschen begegnet. Etwa der Mode- und Trachtenschneiderin Sabine Deml aus Sankt Wolfgang, der Bäuerin und Hochzeitsladerin Gabi Attenberger, der Bio-Bauernfamilie Brandl mit ihrer Haselnussplantage, oder auch Konrad Grundner, von den Einheimischen "Schmaunzer" genannt. Der rüstige, alte Mann fertigt u. a. Holzschuhe.
Die Menschen in den dünnbesiedelten Gatterbergen ziehen ihre Kraft und Lebensfreude aus der beschaulich-handfesten Landschaft in ihrer Heimat. Wenn dann doch etwas die Normalität des Alltags in den Gatterbergen durchbricht, so ist es ganz sicher die jährliche Blaulicht-Disco in Obertaufkirchen, bei der im Hochsommer mehrere tausend junge Leute abtanzen und das Leben genießen.
In Christians Restaurant in Kirchdorf kann man fast täglich etwas Besonders erleben - kulinarisch. Der Koch Christian Grainer hat einen Michelin-Stern und seine Frau Christiane zaubert wunderbare Nachspeisen.
Hildegard Pointner hatte das Glück, ihre Kindheit in den Gatterbergen verbringen zu dürfen und schwärmt davon im Film. Und als echte Einheimische weiß sie auch, dass es streng genommen "der Gatterberg" ist, ein sich durch die Landschaft ziehender Höhenrücken, der auch ein Paradies für die Mitglieder mehrerer lokaler Motorradklubs ist.
Die Gatterberge - Inspiration für die Kunst: Der Maler Anton Empl liebt seine Heimat, malt auch Morbides - Totenköpfe oder einen verfallenden Stadel. Johann Georg von Dillis (1759-1841) ist vermutlich der bis heute überregional bekannteste Gatterberger. Der Maler hat u. a. auch Motive von den Gatterbergen in seinen Bildern festgehalten.
Katharina Pichlmeier hat Furore gemacht als oberbayerische Meisterin in der Luftpistole. Die junge Frau ist Mitglied des Schützenvereins Rimbachquelle Hofgiebing.
Die Modeschneiderin Sabine Deml ist auch Initiatorin und Regisseurin eines gut besuchten Musicals. Eine ihrer Kundinnen ist Anna-Luisa Stehbeck und die steht ihre Frau als "Wiesn-Madl" beim Dorfener Volksfest.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten