Kurische Nehrung ©
Dienstag, 30. April • 14:15 - 14:40

Kurische Nehrung

E2Kurische Nehrung - Von der Hohen Düne übers Kurische Haff ins Memeldelta

Dokumentation

Deutschland 2013

Einsamkeit, Unberührtheit und Einmaligkeit: Sand, soweit das Auge reicht. Die zweitgrößte Wanderdüne Europas ist der Ausgangspunkt für Alexandra Zielinskis zweite Entdeckertour in Litauen. Begleitet wird sie von Nationalparkchefin Auschra Fezer, denn allein darf keiner in die schutzbedürftige Sandwüste.
Nachdem die Moderatorin den Sand aus ihren Wanderschuhen gekippt hat, wechselt sie mit dem Boot von der Nehrung aufs Festland und landet im Memeldelta. Warum steht der Leuchtturm von Uostadvaris mitten im flachen Land? Wie entwässern die Bauern die Wiesen unterhalb des Meeresspiegels? Und warum trägt das Örtchen Minija den Beinamen "litauisches Venedig"? Aurelia Jaksteite vom Regionalpark Silute weiß die Antworten und kennt die schönsten Ecken der Insel Rusne. Gemeinsam radeln die beiden Frauen durchs flache Land und tuckern gemütlich mit dem Motorboot ein Stück die Atmata, einem Memelarm, entlang. Ziel der Tour ist das ehemalige Windenburger Eck, heute Ventes Ragas: Gerade im Herbst ziehen hier Hunderttausende Zugvögel Richtung Süden vorbei.

Programm

Replay

Weitere Sendungen

SRF 1

Film des Tages

Silence

18.04.19 • 23:45 • 2016


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten