Libyen - Vergewaltigung als Waffe
Libyen - Vergewaltigung als Waffe ©
Libyen - Vergewaltigung als Waffe ©
Dienstag, 23. Oktober • 22:05 - 23:15

Libyen - Vergewaltigung als Waffe TIPP

Dokumentation

Frankreich / Lybien / Tunesien 2018

Im Krieg kennt die Brutalität gegenüber der Zivilbevölkerung kaum Grenzen. In den vergangenen 30 Jahren nahm dabei vor allem ein Vergehen immer dramatischere Ausmasse an: Vergewaltigungen. Ob in Bosnien oder Ruanda, im Kongo oder in Syrien – die ersten Opfer von sexueller Gewalt sind meistens Frauen und Kinder. In Libyen werden Vergewaltigungen jedoch auch gezielt gegen Männer eingesetzt. Bisher konnte das allerdings niemand beweisen. Nun brechen erstmals Betroffene ihr Schweigen. Was sie enthüllen, ist erschreckend: ein System organisierter Vergewaltigungen, das schon seit Beginn der Revolution im Jahr 2011 existiert.

Regie

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten