The Sound of Georgia - Das ARTE-Konzert zur Frankfurter Buchmesse 2018 ©
The Sound of Georgia - Das ARTE-Konzert zur Frankfurter Buchmesse 2018 ©
The Sound of Georgia - Das ARTE-Konzert zur Frankfurter Buchmesse 2018 ©
The Sound of Georgia - Das ARTE-Konzert zur Frankfurter Buchmesse 2018 ©
The Sound of Georgia - Das ARTE-Konzert zur Frankfurter Buchmesse 2018 ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Monday, 15. October • 00:35 - 01:55

The Sound of Georgia - Das ARTE-Konzert zur Frankfurter Buchmesse 2018

Das ARTE-Konzert zur Frankfurter Buchmesse 2018

Musik

Deutschland 2018

Das Programm schlägt einen großen Bogen von der Klassik zur Pop-Musik, von der georgischen Folklore zum Jazz. Das "gelebte Cross-Over" ist ein Markenzeichen der großen georgischen Musikszene. Es gibt keine Berührungsängste und starre Klassifikationen, das Club Concert lässt diese Offenheit und Durchlässigkeit hautnah miterleben. Im Konzert werden auch prominente Vertreterinnen und Vertreter des georgischen Kulturlebens zugegen sein und kurz vorgestellt, darunter die Autorin und Filmregisseurin Nana Ekvtimishvili.
Das Konzert präsentiert neben Klassikern wie Frédéric Chopins "Barcarolle" oder Tschaikowskys Melodie auch Stücke von georgischen Komponisten der E- und U-Musik. Dazu gehören Sulchan Tsintsadze und Giya Kancheli, von denen jeweils zwei Miniaturen für Cello und Klavier beziehungsweise Violine und Klavier gespielt werden. Eine besondere Attraktion des Abends ist der Auftritt der Sängerin Natia Todua. Sie hat in den letzten vier Jahren eine einzigartige Karriere gemacht und gewann 2017 die siebte Staffel des "The Voice of Germany Contest". Natia Todua ist ein Stimm-Phänomen und hat hochgelobte Cover-Versionen von Songs internationaler Größen des Popgeschäfts wie Adele oder Annie Lennox veröffentlicht. Sie wird den Gewinner-Song "My Own Way" singen, sowie eine Cover-Version von Adeles "Someone Like You".

Regie

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten