Die Eiserne Zeit - Lieben und Töten im Dreißigjährigen Krieg ©
Die Eiserne Zeit - Lieben und Töten im Dreißigjährigen Krieg ©
Die Eiserne Zeit - Lieben und Töten im Dreißigjährigen Krieg ©
Die Eiserne Zeit - Lieben und Töten im Dreißigjährigen Krieg ©
Die Eiserne Zeit - Lieben und Töten im Dreißigjährigen Krieg ©
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.
Samstag, 13. Oktober • 21:05 - 22:00

Die Eiserne Zeit - Lieben und Töten im Dreißigjährigen Krieg

E2Gott 1626 - 1630

Info

Deutschland 2018

Alles beginnt 1618, als die Prager Bevölkerung gegen den Habsburger Kaiser rebelliert. Der Kaiser zwingt die protestantischen Rebellen nieder - doch das ist nur der Anfang. 1625 greift mit dem Königreich Dänemark ein starker Gegner aus dem Norden den Kaiser erneut an. Aus einem deutschen Bürgerkrieg wird ein europäischer Konflikt. Auch in den Niederlanden bekämpfen Protestanten und Katholiken einander. In Frankreich wird der katholische König von den protestantischen Hugenotten herausgefordert. In ganz Europa wütet ein Glaubenskrieg.Der Söldner Peter Hagendorf lebt für und mit dem Krieg: Tod, Hunger und Angst sind seine ständigen Begleiter. Er verliert seinen besten Freund und Mentoren Christian Kresse. In der zweiten Episode der Dokumentationsreihe trifft er Anna Stadler. Anna wird seine erste Frau werden und mit ihm in den Krieg ziehen - um unter anderem gegen die Dänen in Stralsund zu kämpfen.Peter Paul Rubens verliert 1626 seine geliebte Frau Isabella Brandt. Er reist nach Paris, um dort als Diplomat und Spion die Politik der spanischen Königin Isabella zu vertreten. Rubens trifft in Paris auf Père Joseph, die rechte Hand des Kardinals Richelieu. Der Kapuzinermönch Père Joseph, auch als die graue Eminenz bekannt, ist der strategische Berater von Richelieu - dem mächtigsten Mann Frankreichs.

Regie

Programm

Replay

Weitere Sendungen

Kabel1

Film des Tages

Sieben

17.10.18 • 22:30 • 1995


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten