Dienstag, 21. August • 08:00 - 09:00

Die letzten Paradiese

Atem der Wildnis

Dokumentation

Der Streifzug durch die nördlichen Gefilde unseres Planeten, oberhalb des Polarkreises führt durch durch einen vom Klimawandel besonders betroffenen Teil der Erde. Die vielfach nachgewiesene Anpassungsfähigkeit der Tiere könnte sie allerdings befähigen auch unter neuen Bedingungen gut zu überleben. Das Kamerateam aus Österreich hat einen Streifzug durch die Polarregion von Kanada bis Norwegen unternommen, um mit der Kamera einzufangen, was so nach Meinung vieler Naturforscher in 30 bis 50 Jahren nicht mehr zu sehen sein wird. Auf die Beobachtung einer Eisbären Mama mit ihren Jungen im kanadische Wapusk Nationalpark an der Hudson Bay folgt die Beobachtung von Sattelrobben auf dem Eis in der Fortpflanzungszeit. Die Eismeer Ringelrobben in der Hudson Bay sind eher Einzelgänger. Werden die kleinen Robben in einer extrem kalten Nacht geboren, erfrieren sie oft. Ihre Kadaver sinken zu Beginn des Frühjahres mit dem Rückzug des Packeises auf den Meeresboden ab. Dort werden sie von Aasfressern wie dem seltenen Eishai, als willkommene Häppchen vertilgt. Die Unterwasseraufnahmen des Kamerateams von diesem Vorgang gelingen nur äußerst selten.

Programm

Replay

Weitere Sendungen


Beliebteste Aufnahmen

Hollystar Passende Filme hier mieten